Ressort
Du befindest dich hier:

Rihanna ließ nach Haar-Desater ihre
Stylistin um 18.000 Euro extra einfliegen

18.000 Euro kostete Rihanna, 24, eine Haar-Rettungsaktion, nachdem sie sich ihre Mähne in einer Sauna ruiniert wurde.


Rihanna ließ nach Haar-Desater ihre
Stylistin um 18.000 Euro extra einfliegen

Sauna, Pool & Co. - kein Wunder, dass Rihannas Haarpracht dabei schlapp machte. Ein Insider verriet: Als sie rauskam, sah ihr Haar wirr und verfilzt aus. Sie hat Conditioner darauf gegeben, aber es hat nicht geholfen.“

Die Pop-Sängerin rief daraufhin kurzerhand ihre Stylistin Ursula Stephen aus L.A. zur Hilfe, weil sie am nächsten Tag in der englischen Talkshow von Jonathan Ross auftreten sollte. Denn einen unbekannten Stylisten an ihr Haar zu lassen, kam für die 24-Jährige dann doch nicht in Frage und so blieb ihr nichts anderes übrig, als ihre persönliche Stylistin einfliegen zu lassen.

Das kostete dem Star ganze 18.000 Euro, denn so teuer ist es nämlich, seine persönliche Stylistin aus L.A. erster Klasse nach London einfliegen zu lassen.

Thema: Haare