Ressort
Du befindest dich hier:

Mit diesem Trick schaut deine Foundation wie deine eigene Haut aus – nur besser!

Du hast dich schon immer gefragt, wie es die Stars machen, dass ihre Haut geschminkt, aber gleichzeitig natürlich aussieht? Rihannas Make-up-Artist hat da einen Trick!

von

rihanna foundation
© 2019 Getty Images

Was wir von einem *richtig* guten Make-up-Tag verlangen:

  • Dass wir uns selbstbewusst und hübsch fühlen!
  • Dass das Make-up an seinem Platz bleibt & wir nichts korrigieren müssen.
  • Dass endlich der Weltfriede eintritt, die Buschbrände ausgehen & die Klimakrise gelöst wird.

Echt nicht viel verlangt, oder?

Aber Spaß beiseite – uns würde es schon mal reichen, wenn die Foundation im Laufe des Tages nicht in unsere feinen Linien einsickert, an trockenen Stellen hängen bleibt und einen unschönen Kranz um die Nasenflügel bildet. Und damit das klappt, besorgen wir uns die tollsten Primer & teuersten Foundations. Denn es muss doch irgendwie möglich sein, einen Make-up-Moment à la Hollywood, Instagram & Co genießen zu dürfen.

Und eine Sache haben wir schon "falsch" gemacht. Laut Hector Espinal, Rihannas rechte Hand im "Fenty Beauty"-Geschäft, brauchst du dafür keine teuren Produkte (wobei es ihn sicher freut, wenn du die Fenty-Foundation kaufst...). Auf jeden Fall gab der Make-up-Artist kürzlich eine Masterclass und verriet einige seiner Tricks.

Darunter auch das Geheimnis, wie man Foundation so aufträgt, dass sie wie Haut aussieht – nur eben besser. Erster Tipp: Weniger ist mehr. Zuerst eine leichte Schicht auftragen und nur dort nachmalen, wo ein wenig mehr Deckkraft benötigt wird. Zweiter Tipp: Hautpflege ist das A und O. Wenn die Haut nicht ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt ist, macht das die Sache nicht gerade leichter.

Dritter (und bester) Tipp: Foundation mit einem feuchten Schwamm auftragen, der in kaltem Wasser aufgeweicht wurde. Ja nicht in lauwarmen oder warmen! Die Kälte sorgt nämlich dafür, dass sich die Poren zusammenziehen. Und so trägt man die Foundation auf eine glatte Fläche auf. Clever & einfach auszuprobieren!

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Themen: Make-up, Rihanna