Ressort
Du befindest dich hier:

Rihanna: Maniküre um 10.000 Dollar

Rihanna ist in Sachen Beauty-Trend für viele ein absolutes Vorbild für viele. Doch ob sich jeder eine 10.000 Dollar Maniküre leisten kann und will, ist fraglich.

von

Rihanna: Maniküre um 10.000 Dollar
© Photo by Bryan Bedder/Getty Images for Christian Dior

Rihanna steht auf lange, manikürte und schöne Nägel. Daher wundert es wohl auch niemanden, dass die Sängerin ohne Probleme mal 10.000 Dollar für eine Maniküre ausgibt. Und weil ihr ihre Nägel so wichtig sind, lässt Rihanna auch nur die beste Nageldesignerin Hand anlegen!
Das ist derzeit übrigens Jenny Longworth. Sie darf an Rihanna derzeit herumschleifen, lackieren und putzen - und zwar immer und überall, auch im Urlaub. Denn wenn die Sängerin sich auf ihrer Yacht mitten am Meer an der europäischen Südküste in der Sonne räkelt, muss die Nageldesignerin eingeflogen werden.
Wie der Mirror berichtet, bezahlte Rihanna der Beauty-Expertin nicht nur den Flug - First Class versteht sich - sondern auch ein Luxus-Hotel und schließlich natürlich dann auch die Behandlung!
Ein Insider verriet: "Rihanna ist ziemlich pingelig und möchte in der Lage sein, ihrem Glamour-Team zu vertrauen. Sie kennt Jenny seit einer Weile und liebt ihre Technik, deshalb bevorzugt sie es, sie nach Italien fliegen zu lassen, statt es zu riskieren, zu einer Fremden zu gehen."

Rihanna liebt ihre Nägel!

Und dass Rihanna auf Jenny steht, wirkt sich auch überaus vorteilhaft auf ihre Karriere aus. Denn die Beauty-Expertin hat nicht nur Studios in London und New York, sondern darf auch Nägel und Haare von Sarah Jessica Parker, Rita Ora und vielen mehr machen.

Rihanna postet Urlaubsfotos von sich auf der Yacht.