Ressort
Du befindest dich hier:

Rihanna träumt von Rolle als Whitney Houston

Rihanna - Whitney Houston (†48) zu spielen.


Rihanna träumt von Rolle als Whitney Houston

Die Sängerin sah in der am 11. Februar 2012 verstorbenen Pop-Diva jemanden, zu dem sie "aufblickte". Während einer Pressekonferenz, die in Japan zu ihrem bald startenden Kinofilm 'Battleship' stattfand, gestand sie heute, dass sie für die tragische Rolle aktuell nicht im Gespräch sei, sich aber geehrt fühlen würde, wenn man sie doch fragen sollte: "Ich habe noch keinen Anruf bekommen", seufzte die Sängerin, die sich jetzt auch der Schauspielerei zuwendet. "Dafür würde ich mein Leben aufgeben, denn das würde ich unbedingt perfekt machen wollen. Es ist eine riesige, riesige Rolle, und wer auch immer sie bekommt, hat einen tollen Job."

Die aus Barbados stammende Künstlerin bewunderte den Star aus 'Bodyguard' sehr und hatte auch einmal das Vergnügen, Whitney Houston zu begegnen: "Ich traf sie auf einer Party von Clive Davis. Ich liebe sie. Sie ist eines meiner musikalischen Vorbilder und ich habe stets zu ihr aufgesehen", sagte Rihanna. "Das erste Lied, in das ich mich verliebt habe, war Whitney Hostons 'I Will Always Love You'. All ihre Musik lief in meinem Haus, zusammen mit der von Mariah Carey und Celine Dion. Das war inspirierend und half mir, meine Leidenschaft für die Musik zu entwickeln, also ist sie teilweise dafür verantwortlich, dass ich jetzt in dieser Branche bin."

Sollte es mit Whitney-Rolle nicht klappen, möchte Rihanna "verschiedene Rollen ausprobieren - vielleicht als nächstes eine Komödie".

Cover Media/red