Ressort
Du befindest dich hier:

Rihanna hasst One-Night-Stands

Superstar Rihanna plauderte kürzlich ziemlich offen aus dem Nähkästchen und verriet intime Details aus ihrem (nicht vorhandenen) Sexleben.

von

Rihanna
© Dimitrios Kambouris/Getty Images

Rihanna liebt Sex, allerdings herrscht trotzdem gerade Flaute im Bett. Warum??? Sie hasst schnelle Nummern für eine Nacht. "In letzter Zeit habe ich keinen Sex gehabt oder mich mit jemandem getroffen." so die 27-Jährige im Interview mit Vanity Fair. "Ich will nicht am nächsten Morgen aufwachen und mich schuldig fühlen." One-Night-Stands (hier 10 Regeln für einen richtig guten ONS) sind also ein Tabu für die Sängerin. "Wenn ich das wollte, würde ich es tun. Ich mache das, was mich glücklich macht. Aber für mich wäre das eine leere, bedeutungslose Sache."

»In letzter Zeit habe ich keinen Sex gehabt.«

Die Sex-Flaute könnte bald ein Ende nehmen, denn RiRi wurde schon mehrmals wild knutschend mit Rapper Travis Scott (23) gesichtet. Ulalala. Bahnt sich da etwa die nächste große Liebe an??? Dann würde es im Bett auch wieder rund laufen ...