Ressort
Du befindest dich hier:

Rihanna trägt Vokuhila – und es steht ihr!!!

Schon 2013 setzte die Sängerin auf einen Vokuhila. Im Chaos-Jahr 2020 ließ sie die Frisur von den Toten auferstehen – und es sieht (leider) ziemlich gut aus.

von

Rihanna trägt Vokuhila – und es steht ihr!!!

OK. Wir lieben auch die eleganteren Frisuren von Rihanna!

© Jason Merritt/Getty Images

Kaum eine Frisur spaltet die Gesellschaft mehr als der gute, alte Vokuhila. Bereits 2019 sagten wir das Comeback der totgeglaubten Vorne-kurz-hinten-lang-Frisur voraus. Nach Miley Cyrus trägt jetzt auch eine unserer weiteren Style-Göttinnen wieder Voki: Superstar und Allroundtalent Rihanna.

Schon 2013 traute sie sich an die 80er-Jahre-Kult-Frisur und ließ den Style 2020 wieder aufleben. Und auch, wenn wir es bisher nicht wussten: Genau diesen Haarschnitt brauchen wir gerade in unserem Leben ... aber seht selbst:

Warum der Vokuhila von Rihanna so perfekt ist

Eine so kompromisslose Frisur in diesem Chaos-Jahr ist nichts weniger als ein Lichtstreifen am dunklen Corona-Himmel. Das recht volle Haar hinten, die ohr-umspielenden Fransen, die voluminösen Stirnfransen: Rihannas Vokuhila ist perfekt.

Zugegeben: Wir freuen uns vermutlich auch gerade deswegen so über das Video, weil am 2. Oktober die Fashionshow von SAVAGExFENTY auf Amazon Prime läuft ... und hoffen, dass wir dann noch mehr von Rihannas neuer Frise sehen können!