Ressort
Du befindest dich hier:

Schluss mit Kaffee: Was taugt Ringana "Chi" als Energiebooster

Auf deinen Café Latte kannst du nicht verzichten, verträgst ihn aber nicht gut? WOMAN-Redakteurin Nadja hat eine natürliche Alternative getestet!

von
Kommentare: 4

Ringana Chi Fläschchen für mehr Energie im Test

Das hier ist ab heute mein Kaffee!

© WOMAN

"Ohne meinen Café Latte kann ich nicht leben!" - Dieser Satz könnte von dir sein? Ja, hätte ich vor 2 Wochen auch noch gesagt... Bis ich die kleinen Fläschchen von Ringana probiert habe. Die rein pflanzlichen Energiebooster regen mit Zutaten wie Ginseng und Koffein auf natürliche Weise die Sinne an. Wie das Ringana Chi schmeckt und ob es mich von meiner Kaffeesucht weggeholt hat? Lest hier:

Ausgangssituation: Verdauungsprobleme

In Wahrheit ist ja nicht der Kaffee an sich der Übeltäter. Der Kaffee ist nicht schuld, dass ich schon vormittags mit Blähbauch im Office sitze. Nein, es ist die Milch in meinem Latte, die mir zu schaffen macht. Ich leide seit Jahren an einer Laktoseintoleranz. Klar, es gibt laktosefreie Milch, aber irgendwie macht mich Milch grundsätzlich müde und verursacht bei mir Pickel. Zeit also, sich eine Alternative zu suchen! Falls die Frage kommt: Nein, schwarzer Kaffee kommt für mich nicht in Frage! Pfui!

Kurze Unterbrechung – wir haben auch die beiden anderen Shots von Ringana getestet: DEA und ISI

WOMAN testet: DEA-Shots zur Gewichtskontrolle von Ringana
Wir testen RINGANAisi: Den neuen Relaxdrink für mehr Entspannung

Chi_ to go

Eine Freundin erzählte mir von den kleinen Ringana-Fläschchen, die man als Kaffee-Ersatz trinken kann. Man kann sie in einem 12er-Set (je 30 ml) bei Ringana in der Steiermark bestellen, wo der Saft frisch hergestellt wird. Enthalten sind Zutaten wie Ingwer, Ginseng, Koffein und Rosmarin. Inhaltsstoffe, die einen auf natürliche Weise beflügeln und Körper und Geist anregen.

Entweder man trinkt die Fläschchen pur als Shot oder mischt sie mit Wasser. Ich mische das Fläschchen mit einer Tasse heißem Wasser und fülle es in einen Cup to go, in dem ich normalerweise meinen Café Latte zum Büro transportiere. So habe ich schon morgens etwas Warmes im Bauch.

Ringana Chi Fläschchen für mehr Energie im Test

Kaffeesucht überwunden?

Anfangs ist der Geschmack des Ringana Chi etwas gewöhnungsbedürftig, nach ein paar Tagen freue ich mich aber schon auf meinen täglichen Shot. Wer auf Ingwer, Ananas und leichte Schärfe abfährt, der wird die Fläschchen lieben. Meinen Café Latte vermisse ich nicht... Ganz und gar nicht, denn die kleinen Energie-Shots haben meinen Stoffwechsel so richtig auf Trab gebracht. Kein Blähbauch mehr und meine Verdauung funktioniert viel besser.

Klar, hier und da werde ich trotzdem einen Cappuccino trinken - sollte aber die Ausnahme werden, denn Milch tut mir wirklich nicht gut!

Ringana Chi Fläschchen für mehr Energie im Test

Fazit

Ringana Chi ist ein toller Kaffee-Ersatz und kann im Sommer auch mit kaltem Mineralwasser getrunken werden. Schmeckt dann wie Limonade. Nachmittags bin ich leider trotzdem oft müde und bräuchte eigentlich ein zweites Fläschchen... oder eben einen Kaffee. Allerdings sollte die empfohlene Tagesdosis von einem Fläschchen nicht überschritten werden.
Viele schreckt der Preis von 47,60 Euro für ein Set mit 12 Fläschchen vielleicht ab. Rechne ich mir aber aus, wie viel ich für einen Coffee to go ausgebe, sind 3,55 Euro/tgl gar nicht so teuer.

Wer sich Ringana Chi nicht dauerhaft leisten kann, sollte zumindest zwischendurch eine kleine Kaffeepause einlegen und das 12er-Set als Kur trinken. Du wirst sehen: Macht munter und hilft dem Bauch sich zu erholen!

Hier kannst du RINGANAchi_ _ oder RINGANAdea_ _ (zum Abnehmen und Entschlacken) im 12er-Set bestellen: www.ringana.com

Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel ist 2016 erstmals erschienen.

Kommentare

Walentyna K.

Eine Frechheit ist dieser stark werbegefärbten „Artikel“ und verbreitet lauter Unwahrheiten über Ernährung. Nur ein Beispiel: Wenn man eine Laktoseintoleranz hat aber keine laktosefreie Milch verträgt hat man eine Kaseinunverträglichkeit und kann es mit Sojamilch und anderen Alternativen versuchen. Dieser „Artikel“ trägt zur Verwirrung und Verdummung bei. Schändlich ist das in meinen Augen.

WOMAN

Liebe Walentyna, Danke für dein Feedback. Es ist bewiesen, dass auch in laktosefreien Produkten geringe Mengen Laktose enthalten sind. Hier zum Beispiel ein Beitrag der Arbeiterkammer, der Konsumentinnen darüber aufklärt: https://ooe.arbeiterkammer.at/beratung/konsumentenschutz/ernaehrung/Geschaeftemacherei_mit_Laktosefrei-Produkten.html

WOMAN

Für unsere Redakteurin sind die Shots eine besser verträgliche Alternative zum Kaffee. Dass sie ihre Erfahrung teilt, stellt für uns keinerlei werbegefärbten „Artikel“ dar. Ansonsten bitten wir um einen konkreten Hinweis von Unwahrheiten, die du im Beitrag gelesen hast. Dann gehen wir dem gerne nach!
Liebe Grüße, dein WOMAN-Team

Autor

da ich noch nie Kaffee getrunken habe ist das chi schon seit langen mein/unser gesunder energiebooster, ich mag es am liebsten mit lauwarmen wasser verdünnt- auch ein guter tip für euren nächsten mädlsabend: schmeckt supergut mit prosecco!