Ressort
Du befindest dich hier:

Risiko auf Krebs und Herzkrankheiten steigt durch zu wenig Sex im Alter

Sex ist gesund. Das wissen wir. Aber wie sehr sich ein aktives Sexleben tatsächlich auf unsere Gesundheit sowie auch auf das Risiko zu erkranken auswirkt, zeigt eine neue wissenschaftliche Studie.

von

Risiko auf Krebs und Herzkrankheiten steigt durch zu wenig Sex im Alter
© Photo by James Hose Jr on Unsplash

Sex verbinden die meisten mit Jugend. Oder zumindest mit den sogenannten "besten Jahren". Denn im Alter nimmt meist auch die Lust ab. Oder es fehlt einfach der Partner oder die Partnerin. Aber dass genau das auch Auswirkungen auf die Gesundheit hat, zeigt eine neue Studie des University Colleges London. Diese zeigt, dass die Wahrscheinlichkeit für Erkrankungen im Alter bei einem Mangel an sexueller Aktivität steigt. Woran das liegt, erfährst du im folgenden Video: