Ressort
Du befindest dich hier:

Robert Pattinson: Jetzt geht's um den Hund

Nach dem Robert Pattinson um den gemeinsamen Hund.


Robert Pattinson: Jetzt geht's um den Hund

Eine Versöhnung ist wohl nicht in Sicht: Nach Stewarts Affäre mit Regisseur Rupert Sanders ist das ehemalige Twilight -Traumpaar aus dem gemeinsamen Haus in Los Angeles ausgezogen.

Kristen Stewart und Robert Pattinson unversöhnlich

Nun streiten sich die beiden Stars angeblich um den Hund "Bear", den sie gemeinsam adoptiert hatten. "Rob besteht darauf, dass Bear sein Hund ist", berichtet ein Nahestehender gegenüber 'RadarOnline.com'. "Kristen ist am Boden zerstört - sie hat Bear immer als ihr 'kleines Baby' bezeichnet."

Pattinson hoffe jedoch, mithilfe des Vierbeiners über seinen Liebeskummer hinweg zu kommen. "Es heißt nicht umsonst, dass ein Hund des Menschen bester Freund ist – Rob braucht ihn jetzt."

Stewart wolle sich laut dem Insider allerdings nicht so leicht geschlagen geben. "Sie hat Rob geholfen, Bear zu retten, als er als Welpe an Parvovirose erkrankte und fast gestorben wäre. Sie will geteiltes Sorgerecht, was schwierig werden könnte."

Bevor Stewarts Untreue ans Licht kam, soll das Paar sogar darüber nachgedacht haben, einen zweiten Hund zu sich zu nehmen. Der Informant erklärt: "Sie wollten unbedingt einen Spielgefährten für Bear und haben sich bereits bei einigen Tierheimen in Los Angeles umgesehen."

Das dürfte sich jetzt erledigt haben...