Ressort
Du befindest dich hier:

Laut Wissenschaft ist Robert Pattinson der schönste Mann der Welt

Betrachtet man Gesichter von Promi-Männern aus der Sichtweise des Goldenen Schnitts, ist Robert Pattinson der schönste Mann der Welt.

von

robert pattinson
© 2019 Getty Images

Frag zehn verschiedene Menschen und sie werden dir zehn verschiedene Antworten auf die Frage geben, welchen Promi-Mann oder -Frau sie am allerschönsten finden. Es wird ein, zwei Überschneidungen geben – aber, die Ausnahme bestätigt nur die Regel. Und jene lautet: "Wir alle haben unsere eigene Ästhetik & Vorlieben."

Doch trotzdem lieben es die Menschen, andere Menschen zu kategorisieren. Schon die alten Griechen griffen dabei auf wissenschaftliche Methoden zurück. Und mit einer solchen Methode will die DailyMail (mit Hilfe des Schönheitschirurgen Julian De Silva) den schönsten Mann der Welt gefunden haben. Dabei handelt es sich um den britischen Schauspieler und "Twilight"-Star Robert Pattinson.

Ebenfalls in der Liste der schönsten Typen: Der "Witcher" Henry Cavill, "A Star is Born"-Star Bradley Cooper, Oldschool-Schöni Brad Pitt und Mister Klassiker George Clooney.

Wie sind diese Berechnung überhaupt zustande gekommen? Herangezogen wurde das Prinzip des Goldenen Schnitts. Dabei handelt es sich eigentlich um ein mathematisches Prinzip, es wird aber auch in der Kunst, Architektur und anderen Bereichen eingesetzt. Der Goldene Schnitt soll über die perfekten Proportionen Auskunft geben. Im Falle der Gesichter wurden also folgende Aspekte berücksichtigt:

  • Gesichtsform
  • Augenposition
  • Stirn
  • Nasenbreite & -länge
  • Lippen
  • Kinn

Und so ist Pattinson laut Dr. Silva der eindeutige Gewinner: "Er war in fast allen Kategorien unter den ersten Fünf, weil er so klassisch geformte Gesichtszüge und einen wunderbaren, gemeißelten Kiefer hat. Seine einzige unterdurchschnittliche Punktzahl war für seine Lippen, die ein wenig dünn und flach sind."

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Thema: Society