Ressort
Du befindest dich hier:

Roman Rafreider: Liebes-Spam via Facebook

Seit ZiB-Moderator Roman Rafreider Single ist, kann sich der Feschak der virtuellen Dating-Anfragen kaum mehr erwehren. Und bittet liebeshungrige Fans nun via Facebook um Gnade.


  • Roman Rafreider: Wird seit der Trennung von Cathy Zimmermann von weiblichen Fans mit Date-Anfragen überhäuft.

    Bild 1 von 2 © WOMAN/Pröll
  • Via Facebook muss sich der ZiB-Mann nun öffentlich gegen den Liebes-Spam wehren.

    Bild 2 von 2 © Screenshot

Vielleicht sollte der ORF eine österreichische Kopie der RTL-Kuppelshow "Der Bachelor" andenken. Ein quotensichernder Kandidat für die Rolle des Rosenkavalier wäre bereits gefunden: Nachrichtenmoderator Roman Rafreider.

Der smarte Feschak gilt seit seiner medial umtösten Trennung von Moderatorin Cathy Zimmermann als begehrtester Single des Landes. Ein Umstand, der Rafreiders Fans offenbar zum Liebes-Spam via Facebook treibt – die Mailbox des ZiB-Mannes explodiert unter Date-Anfragen.

Roman Rafreider: Erstickt in Date-Anfragen

Weshalb sich der hormonell Belagerte nicht mehr anders zu helfen weiß, als mit einem für jeden seiner rund 5.450 Facebook-Fans sichtbaren Pinnwand-Posting um Nachsicht zu bitten:

"Weil es täglich meine Mailbox hier sprengt muss ich das jetzt mal offiziell machen (eh unangenehm): Allen, die mir schreiben (und es noch vorhaben), dass sie mich kennenlernen wollen - auch mit dem Hinweis, dass sie sowas normal nie schreiben - muss ich mitteilen, dass ich mich nicht mit Frauen (oder Männern ;-) treffe, die ich nur via FB "kenne". Das geht sich einfach nicht aus und soll jetzt nicht arrogant wirken. Ich danke für das Verständnis."

Auf WOMAN -Anfrage gibt der Anchormann zu Protokoll: "Ich habe es mir zur Angewohnheit gemacht, freundliche Mails immer zu beantworten. Und die meisten Anfragen sind wirklich sehr nett. Aber alles zu beantworten geht sich einfach nicht mehr aus. Mal ganz abgesehen davon, dass es vergebene Liebesmühe ist. Ich würde mich nie mit jemanden treffen, den ich nicht kenne. Und so ist es besser, wenn alle das mal wissen..."

Thema: Liebe