Ressort
Du befindest dich hier:

Romantischer Urlaub in Süditalien

Von der Amalfiküste über die Basilikata bis nach Apulien: Italiens Süden ist die perfekte Destination für einen romantischen, erlebnisreichen Urlaub – fantastische Ausblicke und unvergessliche Höhenflüge inklusive.


Locorotondo
© Carlos Solito - Locorotondo in Apulien zählt zu den „Schönsten Dörfern Italiens“

Dieser gesamte Seiteninhalt ist eine entgeltliche Einschaltung.


Maiori

Kobaltblaues Meer, Berghänge mit Terrassen voller Zitrusbäume, Olivenhaine und Weinreben, landschaftlich einzigartige Aussichtspunkte, malerische Dörfer und feine Sandstrände: Wer hier ankommt, erkennt sofort, wieso die Amalfiküste als UNESCO Weltkulturerbe geschützt ist. Zu den berühmtesten Attraktionen dieses unglaublichen Landstrichs zählen der Klippenort Positano mit seinen bunten Häusern, das traumhaft schöne Ravello 300 Meter über dem Meer und das Städtchen Amalfi selbst, das sich direkt am Wasser an den steilen Fels schmiegt. Für den romantischen Süditalien-Urlaub bietet die Amalfiküste jede Menge Möglichkeiten: Etwa beim Glamping mit Meerblick unter duftenden Zitronenbäumen in Maiori, am exklusiven Privatstrand in Minori oder bei einer Römischen Massage im nahegelegenen Spa.

historische Fresken im ehemaligen Kloster Santa Maria dell’Olearia
Atrani
Weingärten prägen die Landschaft um Tramonti

Direkt an der Küstenstraße erwarten euch Sehenswürdigkeiten wie die Kirche Santa Maria dell’Olearia, aber auch etwas weiter im Landesinneren gibt es einiges zu entdecken. Der Valle delle Ferriere ist ein einzigartiger Nationalpark, der sich von den Bergen Lattari bis nach Amalfi erstreckt und Naturbegeisterten bei einer Wanderung vom kleinen Ort Minuta bis ins romantische Städtchen Atrani unvergessliche Eindrücke und fantastische Ausblicke bietet. Auch ein Besuch in Tramonti gehört zum Pflichtprogramm: Hier treffen pittoreske Bergwelten auf das tiefblaue Meer. Eine der bekanntesten lokalen Spezialitäten – die Traube Tintone – lässt sich am besten bei einer Weinverkostung direkt vor Ort genießen. Und wer die Amalfiküste auf besonders exklusive Art und abseits aller touristischen Pfade erleben möchte, kann das bei einer privaten Bootstour tun – Badestopps im kristallklaren Wasser inklusive.

Boutiquehotel in den ehemaligen Sassi di Matera

Nach der weltberühmten Amalfiküste geht es weiter in eine weniger bekannte und vielleicht gerade deswegen bei Pärchen so beliebte Region: Die Basilikata liegt zwischen Kampanien, Apulien und Kalabrien und zählt mit rund 600.000 Einwohnern auf knapp 10.000 Quadratkilometern zu den dünn besiedelten Gegenden der Apenninenhalbinsel. Auch hier kommen Kulturliebhaber voll und ganz auf ihre Kosten: So finden sich hier die Sassi von Matera, ein Netzwerk eng ineinander verschachtelter Höhlenwohnungen, die seit 1993 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Das beeindruckende Kulturgut an den steilen Tuffsteinhängen des Gravina-Tals umfasst Treppen, Höhlen, in den Felsen eingefügte Häuser, reich mit Fresken dekorierte Höhlenkirchen und prunkvolle, herrschaftliche Paläste. Die magische Atmosphäre der Stadt Matera lässt sich am besten in einem der stilvollen Boutiquehotels genießen, die in den vergangenen Jahren in einigen der Höhlenwohnungen entstanden sind.

Sassi di Matera
Essen in Basilikata

Für eine idyllische Auszeit am Strand könnt ihr euch in der Basilikata zwischen dem Tyrrhenischen und dem Ionischen Meer entscheiden: Der Golf von Policastro auf der tyrrhenischen Seite ist von einer zerklüfteten Küste gesäumt, an der sich steil aufragende Klippen und kleine Badebuchten abwechseln. Die ionische Küste mit den zwei bekannten Orten Metaponto und Policoro lockt mit 40 Kilometern an Sand- und Kiesstränden. Aber auch das Landesinnere ist von malerischer Schönheit: Gleich zwei Nationalparks und zwei Regionale Naturparks warten in der Basilikata darauf, entdeckt zu werden. Für den besonderen Adrenalin-Kick sorgt der „Volo dell’Angelo“: Der „Engelsflug“ lässt euch zwischen zwei Gipfeln in 400 Metern Höhe einen Kilometer weit an einem Stahlseil befestigt fliegen.

Apulien ist Anbaugebiet bekannter Weine

In Apulien kommt der romantische und erlebnisreiche Süditalien-Urlaub zum krönenden Finale. Im „Absatz“ des italienischen Stiefels liegt diese vielseitige Region, die Kunst, Kultur, Natur und Kulinarik auf höchstem Niveau vereint. Das angenehme Klima und die Gastfreundschaft der Einwohner bieten die perfekten Rahmenbedingungen, um gemeinsam das italienische Lebensgefühl zwischen idyllischen Stränden, historischen Dörfern und der pulsierenden Hafenstadt Bari in vollen Zügen zu genießen.

Burg Castel del Monte, UNESCO-Weltkulturerbe

Schon der “Sporn” des italienischen Stiefels hat einiges zu bieten: Zu den Must-sees zählen die Ortschaft Monte Sant’Angelo auf dem Berg Gargano mit der Michaelsgrotte, der Foresta Umbra und die Gemeinde Peschici direkt an der Küste. Weiter südlich finden sich die Hafenstadt Trani mit ihrer beeindruckenden Kathedrale und – ein Stück im Landesinneren – die Burg Castel del Monte. Nun seid ihr schon fast in Bari, der apulischen Hauptstadt, die mit ihrem breiten kulturellen und kulinarischen Angebot zum Verweilen einlädt. Nach dem Zwischenstopp in der City bietet sich das Torre-Guaceto-Meerschutzgebiet zum Schnorcheln an, und auch die atemberaubenden Grotte di Castellana solltet ihr zu Zweit erkunden. Ein ganz besonderes Highlight ist Alberobello: Die “Märchenstadt” bezaubert mit ihren Trulli, den weißen Häusern mit den kegelförmigen, grauen Dächern, die seit 1996 zum Weltkulturerbe zählen. Einen würdigen Abschluss für eine unvergessliche Reise bildet der östlichste Punkt Italiens, Capo d'Otranto, wo die Adria auf die ionische See trifft – der perfekte Ort um die vielen gemeinsamen Momente in Süditalien noch einmal revuepassieren zu lassen und vielleicht gleich vom nächsten Urlaub in Italien zu träumen.

Peschici auf der Halbinsel des Gargano
Alberobello Trulli, UNESCO-Weltkulturerbe

Du kannst es kaum erwarten, die Koffer für deinen Süditalien-Urlaub zu packen? Weitere Informationen und Tipps für die perfekte Reise findest du auf www.italia.it.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .