Ressort
Du befindest dich hier:

Rosario Dawson: Adoptiert 12-Jährige

Schauspielerin Rosario Dawson ist nicht mehr alleine, denn die 35-Jährige hat nun ein Kind adoptiert. Windeln braucht sie allerdings nicht mehr wechseln, denn das Mädchen ist bereits 12 Jahre alt.

von

rosario dawson, adoption, rosario dawson adoptiert kind, 12-jährige, alleinerzieherin
© Photo by Kevin Winter/Getty Images

Rosario Dawson hat sich im vergangenen Jahr von Regisseur Danny Boyle getrennt und lebt seither alleine. Doch dies ist nun vorbei, denn die 35-Jährige hat nun ein Kind adoptiert. Doch Rosario macht es nicht wie all ihre Promi-Kolleginnen, die in den letzte Jahren Kinder zu sich holten. Dawson adoptierte ein 12-jähriges Mädchen und befindet sich fortan in der Position einer alleinerziehenden Mutter.

Über ihre Tochter ist bisher allerdings noch nichts bekannt. Doch, dass Dawson unbedingt Mutter werden und ein Kind adoptieren wolle, stellte sie vor wenigen Wochen in einem Interview mit dem Latina-Magazin klar: "Die Idee, ein Kind zu adoptieren ist schon lange in meinem Kopf, aber in letzter Zeit denke ich immer mehr daran. Meine Mutter und meine Großmutter sind außergewöhnliche Frauen und sie werden älter. Vor Kurzem dachte ich daran, dass ich eines Tages vielleicht mit meinen Kindern zusammensitzen könnte und sagen muss: "Eure Großmutter war unglaublich! Ich wünschte, ihr hättet sie gekannt..."

Rosarios Mutter bekam ihre Tochter im Alter von nur 16 Jahren. Ihren biologischen Vater hat sie allerdings niemals geheiratet, stattdessen verliebte sie sich in Greg Dawson, als Rosario 12 Monate alt war. Dieser adoptierte die kleine Rosario und zog sie wie sein eigenes Kind auf.

Und wenngleich die Schauspielerin unbedingt Kinder haben wollte, so begleitete sie in ihrer Teenager-Zeit stets Angst, ungewollt schwanger zu werden. Im Interview mit HuffPost Live verriet sie: "Ich hatte keinen Sex bis ich 20 war. Meine Mutter war eine Teenie-Mom und ich hatte höllische Angst davor, dass mir das auch passiert."

rosario dawson