Ressort
Du befindest dich hier:

Rosie Huntington-Whiteley: Brustkrebs-Kollektion

Topmodel Rosie Huntington-Whiteley bringt eine neue Damenunterwäschen-Kollektion auf den Markt für die sie und Frauen mit Brustkrebs vor der Kamera stehen.

von

rosie huntington brustkrebs
© Photo by Rosie Huntington-Whiteley via Instagram

Rosie Huntington-Whiteley posiert für Fotos vor der Kamera und promotet somit den Launch ihrer Damenunterwäschen-Kollektion in Kooperation mit Breast Cancer Now und Marks & Spencer Marble Arch . Die Kollektion erschien am 29. September in London.
#ShowYourStrap
Dabei geht es dem Topmodel vor allem um einen wohltätigen Zweck. Das bedeutet, dass die 29-Jährige nicht alleine vor der Kamera posiert, sondern gemeinsam mit Frauen, die an Brustkrebs erkrankt und/oder derzeit in Behandlung sind, oder aber bereits eine Operation (teilweise mit Amputation) hinter sich haben.

Meet the inspirational women behind the campaign. Show your support and #showyourstrap

Ein von M&S (@marksandspencer) gepostetes Video am

10 Prozent des Verkaufspreises gehen an die Organisation "Breast Cancer Now". Die Seite veröffentlichte nun auch Zahlen zu dieser Kampagne: "Helfen Sie uns 13 Millionen Pfund zu sammeln, um 9000 Frauen vor der Brustkrebserkrankung zu bewahren bzw. Frauen mit Brustkrebs zu unterstützen."
Neben 19 wunderschönen Dessous aus Seide & Baumwolle, gibt es auch einen "post-surgery-bra", also einen BH, der für Frauen nach einer Operation angefertigt wurde.
Die Spenden-Kampagne #ShowYourStrap erscheint zeitgleich mit Rosies Dessous-Kollektion.