Ressort
Du befindest dich hier:

Rosie designt Dessous

Rosie Huntington-Whiteley designte bereits zum zweiten Mal eine Dessouslinie für Marks & Spencer. Das Neue: Die 27-Jährige entwarf auch Modelle in Plus-Size.

von

Rosie designt Dessous
© Frazer Harrison/Getty Images

Das ehemalige Victoria's Secret -Engerl mit den Traummaßen 86-63-89 entwarf neue Modelle für ihre Unterwäschekollektion "Rosie For Autograph" in Zusammenarbeit mit Marks & Spencer. Im Gegensatz zu ihrer letzten Dessouslinie designte das Model auch Modelle für kurvigen Frauen. "Ich wollte bewusst keine Produkte veröffentlichen, bei denen Frauen denken, 'Sie hat etwas gemacht, das nur 20-Jährige Models tragen können'." so die Blondine. Stolz kündigte Rosie ihre neue Kollektion auf Instagram an, natürlich in sexy Lingerie. Böse Stimmen behauptet aber, dass ein dünnes Model die Bedürfnisse und Wünsche von rundlichen Damen nicht bedienen kann. Aber immerhin gibt es Modelle für normale Damen, Entwürfe à la Victoria Beckham beispielsweise wird es nie jenseits von Size-Zero geben.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.