Ressort
Du befindest dich hier:

Trag' Rot, sei eine Gefahr!

Rot macht sexy. Das ist erwiesen. Doch nun haben Psychologen herausgefunden, dass das Tragen roter Kleidung durchaus auch unangenehme Effekte zeitigt.

von

Trag' Rot, sei eine Gefahr!

Rote Kleidung lässt dich sexy wirken... aber eben nicht nur

© Thinkstock/iStock/Javi Indy

Rot ist eine Farbe von lüsternem Ruf. Von Jessica Rabbits hautenger Robe, den verheißungsvollen Sohlen der Louboutins bis zum Rotlicht-Bezirk –  keine andere Farbe schreit so laut "Verführung"!

Auch Männer wirken in Rot sexier

Und tatsächlich haben eine Reihe von Studien ergeben, dass Frauen, die rote Kleidung tragen, von Männern als sexuell attraktiver wahrgenommen werden. Was übrigens auch im umgekehrten Falle gilt: Auch wir Mädels reagieren stärker auf Männer, die sich Rot gewanden oder vor einer roten Wand stehen.

Eine neue, soeben im US-Fachblatt Personality and Social Psychology Bulletin veröffentlichte Untersuchung weist noch auf einen anderen, wenn auch nicht sonderlich schockierenden Nebeneffekt hin: Rote Kleidung beeinflusst auch, wie Frauen andere Frauen beurteilen.

Dazu wurden den Studienteilnehmerinnen Fotos von Frauen in roten, weißen und grünen Kleider vorgelegt. Sie sollten bewerten, wie sehr manche Aussagen über die Sexualität der gezeigten Personen (etwa: "Sie ist sexuell sehr aktiv") auf einer Skala von 1 bis 10 zutreffen. Weiters sollten sie angeben, für wie treu, verlässlich, finanziell situiert und intelligent sie die gezeigten Frauen einschätzen würden.

Oh Überraschung: Natürlich wurden die Ladys in Red als promiskuitiver eingeschätzt. Sie wurden von den Probandinnen zusätzlich noch als weniger verlässlich und untreuer bewertet. Lustigerweise gab es keine Unterschiede in Sachen Finanzen: Hier wurden die Frauen in Rot auf demselben Level wie jene in Weiß und Grün eingeordnet. Vor allem aber meinten die Studienteilnehmerinnen, dass die Frauen in Rot zu einer ernsten Bedrohung für ihre eigene Beziehung werden könnten.

Warum ist Rot eine sexy Farbe?

Nach wie vor sind sich die Forscher nicht sicher, was die Attraktivität der Farbe Rot eigentlich ausmacht. Die wahrscheinlichste Erklärung ist im Tierreich und in der Sexualität zu suchen. Der Po von Pavian-Weibchen etwa färbt sich intensiv rot, sobald sie bereit zur Paarung sind. Und auch die inneren Schamlippen einer sexuell erregten Frau schwellen nicht nur an, sondern nehmen auch einen intensiveren Farbton an. Alles eben Evolution, da kann der Mensch auch noch so lange die Ursuppe verlassen haben.

Was auch immer der Grund sein mag, gesichert ist: Trägst du Rot, drehen sich alle Kerle nach dir um. Aber sei nicht überrascht, wenn du dir damit auch Feindinnen machst.

WOMAN-Newsletter

Die E-Mail, auf die du dich freuen wirst: Unsere Top-Themen, Gewinnspiele und WOMAN-Aktionen 2x wöchentlich im kostenlosen WOMAN-Newsletter.

Jetzt anmelden