Ressort
Du befindest dich hier:

Nagellacke im Test: Wie lange hält der Nagellack wirklich?

Die WOMAN-Redaktion wagte den großen Test! Preiswert, vegan oder High End, welche Nagellacke haben bei unserem Härtetest bestanden? Und bei welchen sehen wir eher rot? Das verraten wir hier!

von

Nagellacke im Test: Wie lange hält der Nagellack wirklich?

Halten die Nagellacke was sie versprechen? Wir haben es getestet!

© Christian Ertlbauer

Die Umfrage in der Redaktion ergab: Im Schnitt soll unser Lack vier Tage ohne Makel und Absplittern auf den Nägeln überstehen. Die Ergebnisse nach vier Tagen seht ihr also auf den Bildern. Außerdem haben wir alle geputzt, um die Lacke dem absoluten Härtetest zu unterziehen. Es wurden jeweils zwei Schichten aufgetragen. Auf Unter-und Oberlack wurde bewusst verzichtet, damit gleiche Bedingungen für alle herrschen und die Farblacke an sich getestet werden. Los geht's! Eure Lieblinge könnt ihr dann übrigens auch gleich nachshoppen!

TEST: Welcher rote Nagellack ist der Beste?

"NAGELLACK IN ROUGE" VON NAILBERRY UM € 20,-.

LISA-MARIA SCHMID, 26, GRAFIK

Erst mal: Die Farbe begeistert mich, und sogar eine Schicht hätte völlig gereicht! Nur leider war das Auftragen durch die sehr flüssige Konsistenz eine schwierige Angelegenheit. Klar, durch den sonntäglichen Wohnungsputz war es ein echter Härtetest, aber nach zwei Tagen hätte ich am liebsten neu lackiert. Ich gebe dem Lack aber noch eine zweite Chance. Würde mich interessieren, ob die Wasser- und Luftdurchlässigkeit meinen brüchigen Nägeln auf Dauer doch guttut.
Bewertung: **

"L.A.Q.U.E. IN DAILY DARK RED“ VON EDDING UM € 7,99.

STEFANIE SIMA, 25, FOTOREDAKTION

Vier Tage ohne Nachlackieren? Hätte ich zwar nicht gedacht, aber mit meinem Lack von edding hat's geklappt. Der Name ist halt auch auf den Nägeln Programm. Ich bin happy mit meinem neuen Polish und werde mir definitiv weitere Farben zulegen. Zwei Schichten sorgen für ein super deckendes Ergebnis, und das Aufpinseln ist angenehm. Der Pinsel ist nicht zu dünn und nicht zu dick. Lediglich der Stöpsel könnte beim Lackieren etwas handlicher sein. Das nehme ich aber in Kauf, bei dem Ergebnis. Volle Punktezahl von mir!
Bewertung: *****

"NAGELLACK IN RED ILLUSION" VON ALESSANDRO UM € 10,50.

SNEZANA JOVANOVIC, 42, CHEFASSISTENZ

Das Auftragen geht leicht, eine Schicht würde sogar genügen. Der Ton wäre dann nur etwas heller. Lackiert man aber zwei Mal, deckt die Farbe perfekt. Der Pinsel hat die richtige Größe - für Nicht-Maniküre-Profis leicht zu handhaben. ;-) Mein Härtetest: Aufräumen und Staubwischen. Am Samstag gab es dann ganz leichte Absplitterungen an den Nagelspitzen. Bei einem anderen Farbton wären diese jedoch kaum aufgefallen. Aber Dunkelrot ist eben "gnadenlos". Von mir gibt's jedenfalls eine klare Empfehlung!
Bewertung: ****

"NAIL POLISH IN FOREVER YUMMY" VON ESSIE UM € 8,95.

VERA ADAMEK, 36, REDAKTIONSASSISTENZ

Der Lack von Essie lässt sich durch den breiten Pinsel schnell und unkompliziert auftragen, es entstehen keine Streifen. Zwei Schichten sind für den Lack perfekt, so sieht das Rot schön satt aus. Ich bin immer extrem ungeduldig, was das Trocken anbelangt, meistens greif ich zu schnell wo hinein, und dann bin ich sehr verärgert! Aber mein Testlack trocknet wirklich schnell, was mich gefreut hat! Ich habe geputzt, gewaschen, gekocht -der Lack hat gehalten. Einziges Manko: Nach drei Tagen reibt sich die Farbe am oberen Nagelrand ab.
Bewertung: *****

"ROUGE DIOR VERNIS IN 999" VON DIOR UM € 26,-.

ANGELIKA STROBL, 35, REDAKTION REAL LIFE (IN KARENZ)

Erster Gedanke: ziemlich dickflüssig! Trotz aller Bedenken verlief das Auftragen problemlos. Ich habe nur drei Mal danebengepatzt (für mich eine Top-Leistung!). Mit dem kompakten Pinsel ließ sich die zähe Farbe gleichmäßig verteilen. Eine zweite Schicht wäre nicht nötig, das Ergebnis war schon in der ersten Runde ziemlich gut. Dafür hielt der Lack auf neun von zehn Nägeln verdammt gut. Nur der am rechten Zeigefinger (warum eigentlich?!) zeigte schon am zweiten Tag Mankos. Sie sehen eh am Foto, wie's dann endete :-(
Bewertung: ****

"THE GEL NAIL POLISH IN FAME FATALE" VON ESSENCE UM € 1,95.

CLAUDIA MACAL, 51, LTG. FOTOREDAKTION

Mein Lack lässt sich relativ leicht und schnell auftragen. Der Pinsel ist schön breit, die Konsistenz super, und er deckt gut. Zwei Schichten würde ich aber empfehlen, um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen. Was die Haltbarkeit angeht: Schon am nächsten Tag waren die Spitzen vom Arbeiten leicht abgeschlagen. Nach drei Tagen hätte ich wahrscheinlich drüberlackiert, hätte ich nicht für unseren Test durchhalten müssen. Ich würde sagen, das geht noch besser!
Bewertung: ***

"PERFECT STAY GEL SHINE IN CLASSY RED" VON ASTOR UM € 6,49.

CARINA HAUSWIRTH, 26, REDAKTION STYLE

Möbel zusammenbauen, viel Schnippel-Arbeit in der Küche und Bodenwischen hat mein Testobjekt gut überstanden. Nur die Spitzen haben sich ein bisschen abgenutzt. Was mich sehr verwundert, denn auf meinen Nägeln hält normalerweise kein Lack auch nur einen Tag ohne Absplittern aus. Der Auftrag mit breitem Pinsel war easy, und eine Schicht hätte im Prinzip schon gedeckt. Einen Punkt Abzug gibt's nur für das nicht eingehaltene Versprechen von zehn Tagen auf der Verpackung. Für mich dennoch ein Top-Ergebnis!
Bewertung: ****

Du willst wissen, welche die Nagellackfarben für den Frühling 2019 sind? HIER!
Der Hack: Schöne Sommerfüße dank blauem Nackellack!