Ressort
Du befindest dich hier:

Runway Haar-Trends 2013

Im Herbst und Winter 2013 dreht sich alles um Glanz und Glamour. Ob Wet-Look oder hochgesteckt. Der Trend liegt bei filmreifen, dramatischen Frisuren im film noir Stil.

von

Runway Haar-Trends 2013

Dies sind die Runway Haar-Trends für den Herbst/Winter 2013!

© Redken

Luxus pur erwartet uns im Herbst und Winter 2013. Nicht nur die Mode, sondern auch unsere Haare kommen im glamourösen Look daher. Filmikonen wie Elizabeth Taylor oder Kim Novack haben die Hair-Artists der Fashion Shows in Paris, Mailand, London und New York zu den neuen Trend-Frisuren inspiriert!

1
Prada | Louis Vuitton

Klatschnass: Nach etlichen Saisonen, in denen der matte Haarlook die Runways beherrschte, sind Kreationen mit einer Extra-Portion Glanz im großen Stil zurückgekehrt. Das Haar ist förmlich von Glanz durchtränkt. Im Herbst und Winter 2013 liegt die filmreife, dramatische und gleichzeitig feminine Variante des klassischen Wet-Looks ganz weite vorne im Trend.

2
Bottega Veneta | Valentino

Luxus pur: Von der großen Leinwand direkt auf die Straßen der Stadt. Diese klassischen Hairstyles bestechen durch ihren luxuriös-filmreif inszenierten Stil bei gleichzeitiger wunderbarer Tragbarkeit. Der Schlüssel zu solch voluminös welligen Locken? Das Haar mit gut mit Volumen-Schaum vorbereiten. Abschließend einzelne Locken formen und mit kleinen Pin Curls wickeln (dabei die oberen 5 bis 8 cm beim Haaransatz nicht locken). Sobald das Haar trocken ist, die kleinen Lockenwickler lösen, das Haar durchkämmen, um den Locken luftiges Volumen zu verleihen. Abschließend das Haar auf eine Seite zurückstreichen und hinter dem Ohr zurückstecken.

3
Dolce & Gabbana | Nina Ricci

Hochgesteckt: Wie jedes Jahr geht es auch bei den Haar-Styles, die auf den Laufstegen gezeigt werden, darum, Trends zu setzen. Das Nr. 1 "Runway Haar" ist in diesem Herbst und Winter die Hochsteckfrisur. In der kommenden Saison sind diese durch moderne Details und geprägte Formen bei weitem mehr, als nur einfache Hochsteckfrisuren. Sie verleihen jedem Look einen frischen und lebendigen Charakter.

Lavin | Jil Sander

Tief gelegt: Der niedrig-gebundene Ponytail bei Lanvin vereint Punk mit dem Parisian chic. "Es ist ein moderner Style, als hätten die Mädchen ihn selbst gemacht” sagt Guido, Redken Hair-Artist. Styling-Anleitung: Haaröl für einen strahlenden Glanz auf das feuchte Haar auftragen, das Haar während dem Trockenföhnen mit den Fingern durchkämmen, einen Seitenscheitel ziehen und das Haar zu einem niedrigen Ponytail zusammenbinden. Den Look am Schluss noch einmal mit Glanzspray fixieren.

Thema: Haare