Ressort
Du befindest dich hier:

Ryan Gosling macht eine Filmpause

Wir versuchen jetzt ganz stark zu sein: Hollywood-Hottie Ryan Gosling will eine Pause vom Film-Biz einlegen: "Ich habe die Perspektive verloren."


  • Ryan Gosling: In unseren Augen einer der schönsten Männer Hollywoods.

    Bild 1 von 5 © woman.at
  • Yummie! Ryan Gosling am Flughafen von L.A.

    Bild 2 von 5 © woman.at

In "Drive" hat er uns sein großes schauspielerisches Talent gezeigt, für seine Darbietung in "Half Nelson" war er sogar für den Oscar nominiert. Das und sein zugegebenermassen UNGLAUBLICHES Aussehen ( wir sind Fan, nur zur Klarstellung, falls es noch nicht ganz klar ist ;-) ) machen Ryan Gosling zu einem der größten Stars junger Generation in Hollywood.

Doch jetzt will der 32-jährige Beau, der seit knapp zwei Jahren mit Schauspiel-Kollegin Eva Mendes (39) liiert ist , eine Pause einlegen. In einem Interview sprach der Mime über die Schattenseiten seines Berufs – und seine Sehnsucht nach einem Ausstieg.

"Ich habe in den letzten drei Jahren einfach zu viel gemacht," so Gosling, "und dabei ein wenig die Perspektive verloren. Es ist Zeit, eine längere Auszeit zu nehmen. Ich muss mir wieder darüber klar werden, warum ich diesen Beruf ausübe, was mir daran Freude macht. Wo ich mich in Zukunft sehe. Ich glaube, auch das Publikum hat schon ein wenig die Nase voll von mir..."

NEIN, Ryan. Zumindest uns geht es nicht so....

Immerhin gibt es noch einen kleinen Lichtblick, ehe Ryan Gosling eine Auszeit vom Film-Biz nimmt. Am 21. Juni startet "The Place Beyond the Pines" in den heimischen Kinos. In dem Film gibt Ryan einen Motorrad-Stuntfahrer, der zum Bankräuber wird. Ihm gegenüber steht als smarter Polizist ein weiterer Traummann aus Hollywood: Bradley Cooper .

Thema: Ryan Gosling