Ressort
Du befindest dich hier:

Wird SIE die neue "Bachelorette"?

Wir haben die laufende Staffel "Der Bachelor" noch nicht verdaut, da gibt es News aus Trashistan: Dieser D-Promi soll "Die Bachelorette" 2018 sein.


Wird SIE die neue "Bachelorette"?
© Instagram/Sabia Boulahrouz

Pfoah, wir sind noch mit der Verdauung der aktuellen "Bachelor"-Staffel beschäftigt, da ereilt uns eine neue Eilmeldung aus Trashistan, oder besser: Aus dem Giftschrank der RTL-Programmleitung.

Es wird heuer wieder "Die Bachelorette" geben – und weil mit Jessica Paszka als Rosenverteilerin im Vorjahr eine D-Promineuse einen Quoten-Achtungserfolg erzielt hat (das matriarchale Gegenstück zum "Bachelor" lockt meist weniger Zuschauer an), will man heuer beim RTL offenbar erneut auf Nummer Sicher gehen.

Erneut soll ein aus diversen Arthouse-Formaten wie "Promi-Shopping Queen" oder Fünfzeilern in der "Bunten" bekanntes Gesicht die Einschaltquoten nach oben jagen. Derzeit unter den Buchmachern am höchsten gehandelt wird diese Frau:

Das ist Sabia Boulahrouz. Ihre Halb-Prominenz verdankt die attraktive Brünette in erster Linie medial geschickter Verpartnerung: Bis 2015 war sie die Gefährtin des ehemaligen HSV-Fußballers Rafael van der Vaart. Erwähnenswert wird dies wieder nur dank eines ansatzweise pikanten Faktums: Davor war der Kicker mit Boulahrouz' bester Freundin zusammen, der Moderatorin Sylvie Meis. Offenbar konnte der Spieler vier Bälle parallel gaberln (Gott, wir machen schon Kalauer, so tief wie Dieter Bohlen).

Nach der Trennung von van der Vaart blieb Boulahrouz den Klatschspalten erhalten. Erst vermeldete sie, von ihrem Ex schwanger zu sein (um dann die Fehlgeburt via "Bild"-Zeitung zu thematisieren), dann wurde der dreifachen Mutter ein Gsupsi mit ihrem „Dance Dance Dance“-Tanzpartner, dem Ex-"Bachelor" Leonard Freier nachgesagt.

"Die "Bachelorette"-Produktionsfirma glaubt, dass Sabia die Rolle wirklich ausfüllen könnte", verriet ein Insider jetzt gegenüber "IN". "Sie hat definitiv den Ruf einer Frau, die Jungs auch um den Finger wickeln kann."

Tja. Das sind Qualifikationen, die andere vermeintlich ebenfalls im Rennen als "Bachelorette"-Kandidatin befindliche Geistesgrößen wie Cathy Lugner, 28, Evelyn Burdecki, Julia Prokopy, 22, und Jennifer Frankhauser, 25, freilich blass aussehen lassen.