Ressort
Du befindest dich hier:

Sylvie vs. Sabia

Es ist wohl die Dreiecksbeziehung des Jahres: Rafael van der Vaart (30), Noch-Ehefrau Sylvie (34) sowie Ex-Beste Freundin Sabia Boulahrouz (35). Nun geht der Zicken-Zoff in die nächste Runde!

von

Sylvie vs. Sabia
© 2013 AFP

Die drei kennen durch Fußballspiele und entwickelten in den vielen gemeinsamen Jahren eine enge Freundschaft und Beziehung. Sabias damaliger Mann Khalid Boulahrouz war Mannschaftskollege von Rafael, Sylvie und Sabia die absoluten Sportler-Busenfreundinnen. Gemeinsam gingen sie durch viele schöne und schwere Zeiten. Als Sabia 2008 während der Europameisterschaften ihr Baby verlor, standen ihr die Tore von den Van der Vaarts jederzeit offen. Und nach Sylvies Trennung von Ehemann Rafael stand Sabia ihrer Freundin bei. Doch Trost fand offensichtlich nicht nur Sylvie bei ihr, denn aus der innigen Freundschaft zwischen Rafael und Sabia wurde schließlich Liebe. Zum damaligen Zeitpunkt meinte die Neue van der Vaart: "Ich denke nicht, dass Sylvie sauer ist. Wir sind ja immerhin erst lange nach der Trennung zusammengekommen".

"Die Liste von Sylvies Affären ist lang".

Doch der scheinbare Frieden hat nun ein Ende und die beiden Damen haben sich offenbar den Krieg erklärt. In einem aktuellen Interview verriet Sabia einige prekäre Details über Sylvies und Rafaels Beziehungsleben und fällt somit Ex-Busenfreundin Sylvie gewaltig in den Rücken. "Die Liste von Sylvies Affären ist lang (u.a. ein KLM-Pilot, ein Bodyguard und ein Tänzer von "Let’s Dance") Und ich habe schriftliche Beweise dafür. Ich habe Sylvie oft ein Alibi geliefert und alles mitgemacht", soll sie einem Reporter berichtet haben. Und es kommt noch schlimmer: "Ich habe Sylvie viel zu oft gedeckt, aus Zuneigung zu ihr und aus Rücksicht auf Rafael und ihren gemeinsamen Sohn. Aber nach so vielen Unwahrheiten die mich und Rafael in der letzten Zeit erreicht haben, platzt auch mir mal der Kragen".

In den letzten Wochen wurden laut Sabia vermeintliche Lügen über sie verbreitet (unter anderem von Seiten des Exmannes Khalid, Sylvie und deren Ex Freund Guillaume Zarka) und so wurde Sylvie immer mehr und mehr zum armen Unschuldslamm. Sabia wirft ihrer ehemaligen besten Freundin vor die betrogene, arme Ehefrau zu mimen, dabei aber auf berechnende Art und Weise genau zu wissen, dass zahlreiche Fotografen genau dieses Bild von ihr, mit gesenktem Kopf, trauriger Miene und riesiger Sonnenbrille regelrecht verlangen. Und dies bedeutet auch PR für Sylvie. Außerdem solle sie eine scheinbare Affäre von Rafael geplant haben, um so wieder mehr ins Rampenlicht und in Mittelpunkt des Interesses zu rücken.

"Ich finde es schade, dass es so viele Lügen gibt."

Sie ist schockiert und wirft ihrer Freundin Unmoral vor. In einem kurzen Interview am Frankfurter Flughafen verkündet Sylvie: "Unglaublich, wie das so im Leben geht – dass Leute, denen man vertraut hat, die man lieb hatte, einen so verraten. Ich bin auch hier wieder sprachlos über so viel Unmoral. Ich finde es schade, dass es so viele Lügen und schlechten Geschmack gibt." Außerdem will Sylvie nun rechtliche Schritte einleiten lassen: "Mein Anwaltsteam wird das hoffentlich alles in den Griff kriegen."