Ressort
Du befindest dich hier:

Sabinna: Österreichische Designerin erobert die London Fashion Week

Streifen. Punkte. Dazu zarte Blumen im Haar. Und schon sind wir den Kreationen von Sabinna Rachimova verfallen. Aber nicht nur wir, sondern ebenso das Publikum der London Fashion Week.

von

Sabinna SS 2016
© Chris Yates

Auf der Londoner Modewoche feierte die junge Designerin Sabinna Rachimova gerade erfolgreich ihr Debüt und präsentierte die Frühjahrs-/Sommerkollektion 2016 ihres Labels "SABINNA" mit aufwändig handgehäkelten Kreationen sowie 3D-gedruckte Details, gepaart mit hochwertigen Stoffen.

Sabinna SS 2016

Unter dem Namen „Home is... where you’re not“ verarbeitet Rachimova ihre persönlichen Erlebnissen einer jungen Frau, die als Kind oft umgezogen ist und in vielen verschiedenen Ländern leben durfte. Einerseits war es eine Bereicherung verschiedene neue Kulturen kennenzulernen und viele neue Erfahrungen zu sammeln. Andererseits war es nicht immer leicht sich an das neue Zuhause zu gewöhnen, neue Freundschaften zu schließen und eine weitere Sprache zu lernen. So hat das junge Mädchen seine eigene Welt kreiert, die nur in seinem Kopf stattfand.

Sabinna SS 2016

Erst im Sommer 2014 schloss sie das Studium an dem renommierten Central Saint Martins in London ab und gründete gemeinsam mit ihrem Partner David Reischer das neue Label. Zuvor sammelte Sabinna Rachimova Arbeitserfahrung bei Modehäusern wie Christian Dior in Paris oder Mary Katrantzou in London.

Sabinna SS 2016

Mehr auf sabinna.com.

Sabinna SS 2016
Sabinna SS 2016
Sabinna SS 2016
  • Sabinna SS 2016
    Bild 1 von 18 © Chris Yates
  • Sabinna SS 2016
    Bild 2 von 18 © Chris Yates

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.