Ressort
Du befindest dich hier:

So sehr hat sich "Sabrina" im Netflix-Remake verändert

Von der lustigen Serie zur Grusel-Show. Wer "Sabrina total verhext" in den Neunzigern eher nervig fand, wird das Remake auf Netflix lieben. Versprochen!

von

So sehr hat sich "Sabrina" im Netflix-Remake verändert

Allein schon vom Look her ein großer Unterschied!

© Collage: AW / Bilder: Getty Images, Netflix

Seit Ende Oktober gibt es die neue Serie "The Chilling Adventures of Sabrina" auf Netflix. Man muss kein religiöser Fan von "Sabrina - total verhext" gewesen sein, um zu merken: Das ist das gruselige Remake der jungen halbsterblichen Hexe Sabrina, die in den Neunzigern Serien-Kultstatus erreichte!

Wer den sprechenden Kater Salem und die kindlich-fröhliche und unschuldige Art der 90's-Serie eher nervig fand, wird jetzt von Netflix belohnt. Die Netflix-Produktion ist sehr viel düsterer ... und abgedrehter! Die Besetzung jünger, die Charaktere ausgefeilter - und die Katze stumm! (Spoiler: Nur Harvey Kinkle, scheint derselbe treu-doofe Freund von Sabrina geblieben zu sein!)

Feministisch & Politisch - die neue Sabrina

Mit der Original-Sitcom aus den Neunzigern hat Chilling Adventures of Sabrina jedenfalls nur noch wenig zu tun. Ab Folge Eins werden Sexualität, politische Haltung und Hautfarbe offensiv darin verhandelt. So kämpft Sabrina in ihrer Schule für die Einrichtung eines "intersektionalen" Frauen-Klubs, "um das weiße Patriarchat zu stürzen". Zu Hause kämpft sie wiederum gegen religiösen Fanatismus ihrer Hexen-Tanten und ein Ritual der "Kirche der Nacht", bei dem ihr freier Wille und ihre Jungfräulichkeit dem Satan geopfert werden sollen. Schwule Figuren werden im Remake erst gar nicht mehr geoutet und mit dem Charakter Susie werden endlich auch nicht-binäre und genderfluide Menschen am Bildschirm repräsentiert.

Wird es eine zweite Staffel von Sabrina geben?

Bei aller Ernsthaftigkeit kommt aber auch der Horror nicht zu kurz. Wir wollen nicht zu viel verraten, aber ... Harvey stammt im Remake aus einer Hexenjägerfamilie, Sabrinas Lieblingslehrerin Mary Wardwell verbirgt ebenfalls ein düsteres Geheimnis und auch ein bitterböses Hexen-Trio (dass übrigens stark an die Weird Sisters in Shakespeares Macbeth erinnert), macht Sabrina das Leben schwer. Im wahrsten Sinne des Wortes. Also ran an die Fernbedienung und los gehts. Die zweite Staffel wird ja zum Glück bereits gedreht!

Wer ist Kiernan Shipka, die neue Sabrina?

Die neue Sabrina kommt dir bekannt vor? Die 18-jährige Schauspielerin ist ursprünglich für ihre Rolle als Sally Draper in der Serie "Mad Men" bekanntgeworden. Mehr zu ihr erfährst du im Video:

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .