Ressort
Du befindest dich hier:

Sängerin Rihanna holte sich
Marilyn Monroe ins Haus

Pop-Star Rihanna, 23, hat knapp 120.000 Euro für ein Kunstwerk ausgegeben, das die US-Schauspielerin und Sängerin Marilyn Monroe (1926-1962) zeigt.


Sängerin Rihanna holte sich
Marilyn Monroe ins Haus

Das schreibt die Sun auf ihrer Internetseite. Die britische Künstlerin Claire Milner habe das 1,5 Quadratmeter große, rund 80 Kilo schwere Porträt der Hollywood-Ikone in monatelanger Arbeit aus 65.000 glitzernden Kristallsteinchen zusammengesetzt, berichtet die Boulevardzeitung. Der Transport von England nach Beverly Hills (US-Bundesstaat Kalifornien), wo die aus Barbados stammende Sängerin wohnt, habe noch einmal einige Tausender gekostet, heißt es.

(apa/red)