Ressort
Du befindest dich hier:

Sätze, die man bei einer Trennung nicht hören will

Eine Trennung ist schon schlimm genug. Dann kann man folgende Sätze garantiert nicht gebrauchen! Fallen euch weitere No-Go-Floskeln ein?

von

was er nie verstehen wird
© Photo by istockphoto.com

"Es liegt nicht an dir"
Der schlimmste und mit Abstand dümmste Satz, den man bei einer Trennung sagen kann, ist: "Es liegt nicht an dir, sondern an mir." Was bitte soll das bedeuten? Ohne zusätzliche Informationen ist das absolut unverständlich und hat keinen Sinn.

"Wir können ja Freunde bleiben"
Ähm, ist das sein Ernst? Das ist genau so schlimm wie: "Dein Hund ist tot, aber du kannst ihn behalten".

"Es gibt eine Andere"
Absolutes Worst-Case-Szenario, wenn ER eine Andere hat und SIE der Grund ist dafür, dass er dich verlässt. Ist zwar die Wahrheit, aber im Trennungsschmerz definitiv nicht das, was wir hören wollen.

"Ich will nicht darüber reden"
Warum nicht? Hat er Angst, dass er realisiert, was für einen Fehler er gerade macht? Oder ist es ihm nicht wert, mit dir offen zu sprechen und eventuell an einem Problem zu arbeiten? In einer Beziehung muss doch Kommunikation möglich sein und wenn die Liebe endet, dann sollte nicht das Gespräch enden. Zumindest nicht am Trennungstag.

"Vielleicht in ein paar Jahren"
Ja genau, weil du auf ihn wartest, während er sich die Hörner abstoßen kann? Tick-Tack - die biologische Uhr tickt und wir werden auch nicht jünger, oder hat er das etwa vergessen?!

"Ich hab dich nicht verdient" dicht gefolgt von "Du hast etwas viel Besseres verdient"
Was bitte soll das bedeuten? Will er sich als "den Armen" darstellen oder glaubt er das wirklich?

"Du wirst immer ein wichtiger Teil in meinem Leben sein"
Die Chefin die stresst, der Kollege der nervt und die lauten Nachbarn sind auch wesentliche Teile in deinem Leben. Danke für Nichts! Mit dieser Aussage können wir einfach überhaupt nichts anfangen. Tatsache!

"Ich werde dich immer lieben, aber ..."
Mit dem Wörtchen "aber" ist wohl alles gesagt. Und immer lieben? Ja warum macht ER dann Schluss?

trennung streit

"Vielleicht hat es nie gepasst zwischen uns"
Einer der wohl schlimmsten Sprüche, die ER sich definitiv sparen kann. Durch diesen Satz werden nämlich all die schönen gemeinsamen Jahre oder Monate komplett ausgeblendet. Und wer ein Fünkchen Anstand besitzt und den Partner jemals geliebt hat, sollte so etwas nicht sagen.

"Glaube mir, du willst es doch im Grunde auch"
Wir wissen doch sehr genau was wir wollen. Und ein Mann, der mit dir ziemlich überraschend Schluss macht - das wirst du definitiv nicht wollen!

"Sorry, wenn ich was Falsches vermittelt hab"
Okay, dieser Satz (den ich am eigenen Leibe erfahren musste) gehört für mich zu den Horror-Sätzen schlechthin. Liebe Männer, spart ihn euch und Mädels, sollte das jemand zu euch sagen, ist es besser, wenn es aus ist!

"Meine Mutter meint dazu ..."
Oh, hat er keine eigene Meinung oder ist er ein Mama-Bubi? Sich in Entscheidungen von Eltern oder besten Freunden beeinflussen zu lassen ist alles andere als erwachsen.

"Du bist keine Frau zum Heiraten"
Ehrlichkeit ist ja schön und gut, aber woher will ER das wissen? Ist ER denn überhaupt ein Mann zum Heiraten??

"Du bist die Liebe meines Lebens"
Und warum ist es dann aus und vorbei? Sollte ER sich auch fragen, wenn es tatsächlich so sein sollte.

trennung streit

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.