Ressort
Du befindest dich hier:

Saftiger, veganer Schokokuchen

Saftig und vegan ist definitiv kein Widerspruch: Bei diesem Rezept für Schokokuchen zum Beispiel kann garantiert niemand widerstehen!


© Video: G+J Digital Products

Zutaten:

  • 450 g Mehl
  • 300 g Zucker
  • 6 EL, gestr. Kakaopulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 150 ml Pflanzenöl, geschmacksneutral
  • 200 ml Soja-Drink oder Reisdrink, nach Wahl
  • 100 g Zartbitter-Schokolade
  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre
  • Fett für die Form
  • Wasser

Zubereitung:

Zucker, Vanillezucker, Mehl, Backpulver und Kakaopulver vermischen. Danach mit Öl und Sojadrink bzw. Reisdrink verrühren. Langsam so viel Wasser zugeben und unterrühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Zartbitterschokolade klein hacken und mit dem Teig vermischen. Den Teig in eine gefettete Form füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 60 Min. backen. Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, die Zartbitterkuvertüre zubereiten und den Kuchen übergießen.

Und als sommerliche Deko kannst du darauf beispielsweise frische Kirschen verteilen:

veganer Schokoladekuchen

Weitere Rezeptideen findest du auf Chefkoch.de.