Ressort
Du befindest dich hier:

Sage Stallone: Todesursache unklar

Die Todesursache von Sage Stallone bleibt auch weiterhin ein Rätsel.


Sage Stallone: Todesursache unklar
© Reuters

Nachdem der Sohn von Hollywood-Star Sylvester Stallone vergangene Woche im Alter von nur 36 Jahren starb, ist die Todesursache noch immer unklar. Dies verkündet eine Sprecherin der Gerichtsmedizin in Los Angeles. So werden die Ergebnisse der Obduktion, die am Sonntag, 16. Juli, abgeschlossen wurde, erst in zwei Monaten bekannt sein. Wie die Repräsentantin erklärte, sei es normal, dass toxikologische Untersuchungen bis zu sechs Wochen brauchen, um im Labor fertiggestellt zu werden.

Sage Stallone wurde am Freitagmorgen, 13. Juli, tot in seinem Haus in Studio City im kalifornischen Los Angeles aufgefunden. Die Ermittler fanden dort einige verschreibungspflichtige Medikamente, wodurch von einer versehentlichen Überdosis ausgegangen wurde. Auch Gerüchte um Selbstmord wurden laut. Die dementiert jedoch George Braunstein, der Anwalt des Verstorbenen. "Wir wissen nicht, was die Umstände waren", betont er gegenüber NBC. "Er war bei guter Gesundheit und in guter Stimmung. Er dachte daran, zu heiraten und arbeitete an vielen Filmprojekten." Auch ein Abschiedsbrief wurde nicht gefunden.

Sylvester Stallone traf der Tod seines ältesten Sohnes besonders schwer. So ließ er in einer Pressemitteilung durch seine Sprecherin verkünden: "Sylvester Stallone ist am Boden zerstört und schmerzerfüllt über den plötzlichen Verlust seines Sohnes Sage Stallone. Sein Mitgefühl und seine Gedanken gelten Sages Mutter Sasha [Czack]. Sage war ein sehr talentierter und wundervoller junger Mann. Sein Verlust wird immer gespürt werden."

(BanG Showbiz/red)