Ressort
Du befindest dich hier:

Der bunte Salat, den gerade alle wollen: Wildkräutersalat

Früher meist als Unkraut bezeichnet, heutzutage ein absolutes Trendfood: Wildkräuter. Was sich vielleicht auch in deinem Garten versteckt und aus deinem Salat einen echten Genuss macht!

Kommentare: 0

Trend: Wildkräuter-Salat
© iStockphoto.com

Immer nur grüner Salat? Oder vielleicht auch einmal Rucola? Wenn du deiner sommerlichen Mahlzeit eine ganz besondere Note verleihen willst, dann gib doch einfach mal ein paar frische Kräuter dazu. Und vor allem Wildkräuter begeistern gerade die Hobbyköchinnen und -köche und Bilder sowie Rezepte dazu werden auf Pinterest mit besonderer Vorliebe geteilt.

Und jetzt ist auch die perfekte Zeit dafür: Denn die Saison für Wildkräuter startet im März und endet im November. Wobei die jungen Blätter besonders zart schmecken - je später sie geerntet werden, desto intensiver wird der Geschmack. Brennnessel, Gänseblümchen, Giersch, wilder Rettich, Löwenzahn, Malve, Sauerampfer oder Vogelmiere können deinen Salat also nicht nur verschönern, sondern auch geschmacklich ordentlich aufwerten!

Hier ein paar Inspirationen und Varianten an Wildkräutersalaten zum selber Ausprobieren:

Themen: Trends, Salate