Ressort
Du befindest dich hier:

Herbsttrends: Samt, gebt uns Samt!

Der Stoff, aus dem Königsmäntel gemacht sind, hält wieder Einzug in unsere Garderobe. Und wie jedes Jahr freuen wir uns auf die Spielarten von Samtkleidern, Samthosen, Samtjacken und Samttops!

von

samt 2018
© Photo by Flaunter.com on Unsplash

Dass Samt im Herbst- und Winterkatalog der Mode einen wichtigen Platz einnimmt, ist schon bekannt. Doch trotzdem kann man das weiche, leicht borstige Material jedes Jahr neu feiern. Denn es kann mysteriös, verspielt, elegant und sehr extravagant getragen werden. Wir haben uns schon ein paar der Trendteile angeschaut und geben euch einen kleinen Überblick über die Vielseitigkeit von Samt:

Eleganz: Bordeaux, Dunkelblau & figurbetont Wer im Herbst und Winter mehrere Events besuchen muss, wo eine Abendgarderobe gefragt ist, setzt mit Samt aufs richtige Pferd. Da der Stoff zeitlos ist und noch immer für Eleganz steht, macht sich ein Samtkleid im Kasten schon bezahlt. Besonders schön sind dunkle Farben, die den Schein vom gedämpften Licht besonders schön reflektieren. Wer es extravagant mag, trägt zu dunklen Samtkleidern auch dunkle Strumpfhosen. Klassischer ist es mit einer leicht glänzenden hautfarbenen. Dazu eignet sich zurückhaltender Goldschmuck oder farblich passende Schmucksteine.

Modern: Orange, Senf & Statement-Piece Ganzkörper-Outfit in Orange? Ist nicht jedermanns Sache, doch It-Girls können sich diesen Herbst über den Look trauen, denn cooler wird es nicht mehr. Wer gern zu Statement-Pieces greifen möchte, sollte beim Kombinieren nur daran denken, dass weniger mehr ist! Ein grellorangenes Samtkleid versteht sich gut mit einfachen Stiefeletten oder schwarzen Loafern. Die Tasche und der Mantel sollten ebenfalls zurückhaltend sein. Nur beim Schmuck darf gerne noch ein großer Ohrring oder ein auffälliger Ring mithelfen.

Verspielt: Rosa & Instagram-Style Dieser Look ist gut geeignet für sportlichere Typen, die Samt mit Dracula und eleganten Damen assoziieren. In hellrosa ist das Material nämlich sehr zahm, aber trotzdem besonders. Cool wirkt die Kombi mit Blue-Jeans und weißen Sneakers oder Doc Martens. Und da kann man auch gut schummeln und Kleidung aus Nicki-Stoff kaufen, das Samt sehr ähnlich sieht, aber durchaus noch weicher und kuscheliger ist.