Ressort
Du befindest dich hier:

Sandra Bullock flirtete bei den Oscars
mit einem schönen Unbekannten

Ganz schön erwischt: Sandra Bullock, 47, kann den mysteriösen Verehrer, mit dem sie bei der diesjährigen Oscar-Verleihung flirtete, einfach nicht vergessen.

von

Sandra Bullock flirtete bei den Oscars
mit einem schönen Unbekannten

Der Hollywood-Star geht seit der Scheidung von ihrem untreuen Ex-Ehemann Jesse James als Single durchs Leben. Daher war sie im letzten Monat auch ohne Partner zu der Preisverleihung gekommen. Allerdings blieb die hübsche Brünette nicht lange alleine. Ein unbekannter Schöner, der angeblich in der Medienbranche arbeitet, machte dem Hollywood-Star den Hof, flirtete und lachte ungehemmt mit der Film-Beauty. Doch leider musste die Charakterdarstellerin ihren Pflichten als Schauspiel-Ikone schneller nachkommen als gedacht und verpasste somit die Gelegenheit, nach dem Namen des Unbekannten zu fragen.

"Sie strahlte über das ganze Gesicht. Er sagte ihr die ganze Zeit, wie wunderschön sie doch aussah. Ihr hat das scheinbar gut getan, denn sie verhielt sich plötzlich wie ein verliebtes Schulmädchen und fing an, ungehemmt mit diesem Mann zu flirten", erzählte ein Beobachter des Geschehens dem US-amerikanischen Magazin National Enquirer . "Doch dann wurde sie von ihrem Team weggezogen, noch bevor sie nach seinem Namen fragen konnte. Seitdem hat sie den Unbekannten 'Prinz Mik' genannt - Mik als Abkürzung für Mikrofon".

Angeblich schwärmt die Filmheldin mit deutschen Wurzeln ihren Freunden nun permanent vor, wie unglaublich gutaussehend der fremde Mann gewesen sei und hat sich nun als Ziel gesetzt, den Namen des Beaus herauszufinden: "Sandra kann ihn nicht mehr aus dem Kopf bekommen. Deswegen sucht sie ständig im Internet auf TV-Sendern, um ihren Mystery-Man zu finden", fügte der Insider hinzu.

Bleibt nur zu hoffen, dass Sandra Bullock mit ihren Recherchen Erfolg haben wird - zu gönnen wäre es ihr nach den Enttäuschungen der letzten Zeit allemal.

Thema: Flirt