Ressort
Du befindest dich hier:

Sara Nuru weiht Schule in Äthiopien ein

Model Sara Nuru (sie gewann Heidi Klums "Germany's Next Topmodel") weihte nun eine nach ihr benannte Grundschule in Äthiopien ein.

von

Sara Nuru weiht Schule in Äthiopien ein
©

Die 22-Jährige ist selbst äthiopischer Abstammung und engagiert sich deshalb schon seit drei Jahren als Botschafterin der Stiftung 'Menschen für Menschen'. Mithilfe von Spenden in Höhe von 290.000 Euro war es dem Model jetzt möglich, eine Grundschule in Äthiopien zu eröffnen. Vor allem die Dankbarkeit der Menschen rührte Nuru bei der Eröffnungsfeier sehr.

Sara Nuru von Herzlichkeit bewegt

"Die Herzlichkeit hat mich sehr bewegt. 5000 Menschen, die nicht mal eben um die Ecke wohnen, waren lange Strecken gelaufen um dabeizusein", erinnert sie sich in Gala . "Und dann haben wir getanzt! Ich stand in ihrer Mitte, wir haben zugleich gelacht und geweint. Das war für mich der pure Ausdruck von Glück."

Die 'Sara Nuru Grundschule', in der von nun an rund 1500 Schüler lernen werden, befindet sich in Degele, einem Ort im Westen des Landes. Bereits im nächsten Jahr soll eine weitere Schule errichtet werden. Nuru fühlt sich indessen "wahnsinnig glücklich und stolz, dass ich - dank der Unterstützung vieler Helfer und Spender - etwas Nachhaltiges geschaffen habe."

Bang Showbiz/Red