Ressort
Du befindest dich hier:

Kommt "Sex And The City 3"?

Sag' niemals nie! Ginge es nach Hauptdarstellerin Sarah Jessica Parker, dann steht der Verfilmung eines dritten Sex And The City -Filmes nichts im Wege!


Sarah Jessica Parker bei der AOL Digital Content Konferenz

Sarah Jessica Parker: Könnte sich einen 3. SATC-Film durchaus vorstellen

© 2013 Getty Images

Klar, es gibt tolle neue Serien wie Girls . Aber trotzdem: Selten haben wir bei einer TV-Serie so mitgefiebert, mitgelacht und -geweint oder uns einfach auch nur die Outfits der Darstellerinnen so sehr gewünscht wie beim Original aller "Frauen"-Serien: Sex And The City .

Ginge es nach Hauptdarstellerin Sarah Jessica Parker, 48, könnten wir bald ein Wiedersehen mit den vier New Yorker Freundinnen Carrie, Charlotte, Amanda und Miranda feiern – zumindest im Kino. Denn am Rande eines AOL-Events erzählte Sarah Jessica Parker den anwesenden Reportern, dass sie sich sehr über einen dritten SATC -Film freuen würde (der zweite Teil flimmerte 2010 über die Leinwand): "Es gibt noch so wahnsinnig viel zu erzählen. Mir schwebt da sogar eine ganz konkrete Story vor – und vielleicht ist jetzt gerade auch der richtige Zeitpunkt, um sie zu verfilmen."

Sie fände es "wundervoll", noch einmal in ihre geliebten Manolo Blahniks zu schlüpfen und zu zeigen, wie sich 'Carrie Bradshaw' entwickelt hat.

Sarah Jessica Parker: Doku über Balletttänzer

Konkrete Pläne für eine dritte Verfilmung der beliebten Serie gibt es allerdings noch nicht. Derzeit konzentriert sich Dreifach-Mama Sarah Jessica Parker ganz auf den Dreh einer neuen Digital-Dokuserie namens "City Ballet". Darin begleitet die Schauspielerin junge Balletttänzer auf dem steinigen Weg zum Erfolg. Inspiriert wurde sie durch ihre Zwillingstöchter Marion und Tabitha, 3: "Die beiden tanzen den ganzen Tag durch unsere Wohnung. Nächstes Jahr melde ich sie dann zu Ballettstunden ab – aber bereits jetzt ist ihr sehnlichster Wunsch, Prima-Ballerinas zu werden."