Ressort
Du befindest dich hier:

Six-Pack in der Schwangerschaft?

Model Sarah Stage zeigt auf Instagram stolz ihren Six-Pack. Und das trotz Babybauch im neunten Schwangerschaftsmonat. Schadet sie so ihrem Baby?

von
Kommentare: 2

Six-Pack in der Schwangerschaft?

Sarah Stage: Zeigt gerne, was sie hat. Oder eben auch nicht...

© Instagram/SarahStage

Sarah Stage ist eine schöne Frau, und das zeigt sie auf Instagram mit ihrer Selfie-Show auch gerne. Lange Haare, volle Lippen, knackiger Po und ein durchtrainierter Six-Pack. Aber statt für letzteren virtuellen Beifall zu kassieren, hagelt es böse Kritik.

Wer genauer schaut, entdeckt auf den Fotos der schönen Amerikanerin eine sanfte Wölbung unter ihren definierten Bauchmuskeln. Denn Sarah Stage ist im unfassbaren neunten Monat schwanger. Stolz zeigt sie, dass frau auch noch knapp vor der Geburt so aussehen kann, als hätte sie maximal beim Abendessen noch zwei Extra-Portionen Pizza verdrückt.

Kann das gesund sein? Schadet sie nicht ihrem Ungeborenen, wenn ihr Bauch sich nicht weiter als auf prae-menstruelles Blähungs-Niveau dehnt? Schon dräut ein Shitstorm über dem ondulierten Haupt des hübschen Models: "Du bist ja krank!", "Du gefährdest dein Kind!" oder "Du gehörst in Behandlung!" – so noch ein paar der höflicheren User-Kommentare.

Tatsächlich ist die Kritik übereilt. Denn die Frauenärztin Dr. Jennifer Ashton, die für den US-Sender ABC News die Schwangerschafts-Fotos von Sarah Stage unter die Lupe nahm, urteilte: "Es ist alles in Ordnung. Sarah wirkt gesund, sie hat ausreichend Gewicht zugelegt. Im Gegenteil: Ihre Bauchmuskeln sind sogar vorteilhaft für Mutter und Kind. Denn die Wehen und die Geburt wirken wie Hochleistungssport auf den Körper. Ist er trainierter, kommt er mit der Belastung besser zurecht."

Auch die Rückbildung sei mit einem trainierten Bauch wesentlich einfacher. Man müsse sich um die Gesundheit von Mutter und Kind nicht weiter den Kopf zerbrechen.

Warum wir es trotzdem tun? Nun, vielleicht spielt da auch ein klein wenig Neid und Missgunst eine Rolle. Weil uns Fräulein Stage mit ihren doch ziemlich angeberischen Fotos ziemlich deutlich vor die Nase hält, dass ihr Körper in der Schwangerschaft perfekter ist, als unserer jemals war...

Sie jedenfalls antwortet ihren Hatern mit einem Post, bei dem auch wir eigentlich nur mehr zustimmend nicken können:

Kommentare

Konny Sperling

Guten Morgen ihr Lieben, so wirklich verstehn tu ich den Hype um Sarah Stage nicht. Ich selbst habe bei allen drei Mädels (24,23,17) jeweils nur um die 10-13 kg zugenommen , was bei Sarah irrietiert, die die dicken Lippen & der gepimpte Busen, da wirkt der Bauch dagegen halt noch kleiner ;-) Ich finde die Schwangerschaft was sehr intimes & hätte meinen Babybauch der ganzen Welt präsentiert ...

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .