Ressort
Du befindest dich hier:

Scarlett Johansson: FBI untersucht Hackerangriffe auf Prominente

Die amerikanische Bundespolizei untersucht mögliche Hackerangriffe auf Prominente.


Scarlett Johansson: FBI untersucht Hackerangriffe auf Prominente

"Ich kann bestätigen, dass das FBI eine Serie von Computerzugriffen untersucht, die auf bekannte Persönlichkeiten abzielten", sagte FBI-Sprecherin Laura Eimiller am Mittwoch der "Los Angeles Times". Sie nannte aber keine Namen.

Zuvor berichteten US-Medien, dass die Schauspielerin Scarlett Johansson (26) Opfer von Hackern geworden sei. Es kursierten angebliche Nacktfotos des Stars im Netz, berichtete das Internet-Portal FoxNews.com. Das FBI würde dem Fall nachgehen, hieß es. Möglicherweise seien Handy-Hacker am Werk gewesen.

(apa/red)