Ressort
Du befindest dich hier:

Scarlett fühlt sich "unsexy"

Fishing for compliments? Die schwangere Schauspielerin Scarlett Johansson behauptet jetzt in einem Interview, sie fühle sich überhaupt nicht sexy.

von

Scarlett fühlt sich "unsexy"

Unsexy? Och bitte, Scarlett!

© 2014 Getty Images/Ian Gavan

Koketterie – oder wie? Scarlett Johansson, mehrfach zur "Sexiest Woman Alive" gekürt. für ihren sinnlichen Mund und ihre atemabschnürenden Kurven gerühmt, fühlt sich angeblich überhaupt nicht sinnlich.

Sinnlich? Keine Spur, behauptet zumindest Scarlett

Das zumindest behauptet die Captain America -Schauspielerin in einem Interview mit dem Sunday Mirror : "Ständig erinnern mich Leute daran, dass ich sexy sei, indem sie mit in Interviews Fragen zu meinem Status als Sexsymbol stellen oder ich auf irgendwelche obskuren Listen gesetzt werde. Ich glaube aber nicht, dass ich femininer oder sexier als andere Frauen bin. Ich laufe ja nicht herum und fühle mich ununterbrochen sinnlich." Ihren Ruf verdanke sie wohl eher der Tatsache, dass sie ihre Kurven nicht verstecke und sich auf nicht auf Size Zero abmagere.

Johansson: "Ich hadere genauso mit meinem Äußeren!"

Trotzdem gäbe es immer wieder Momente, in denen sie sich nicht wohl in ihrer Haut fühle, erzählt die 29-jährige Scarlett: "Manchmal wache ich morgens auf, schaue in den Spiegel und denke mir entsetzt: 'Was ist denn über Nacht mit meinem Gesicht passiert?' Ich bin ein ganz normales Mädchen, das nicht immer perfekt aussieht."

Früher habe sie aber mehr mit ihrer Figur gehadert, so die Mimin, die derzeit ihr erstes Kind erwartet: "Ich bin heute zufriedener mit mir selbst, als ich es noch vor einigen Jahren war. Ich kenne mich selbst besser, bin erwachsen geworden. Und damit auch nachsichtiger gegenüber meinen Makeln."