Ressort
Du befindest dich hier:

Schnell & einfach: Diese Lauch-Pilz-Frittata geht als Low-Carb-Gericht durch

Diese köstliche Frittata in der Slim-Variante gibt es heute zum Nachkochen: scharfe Lauch-Pilz-Frittata. Ist auch ein ideales Low Carb-Rezept.


Schnell & einfach: Diese Lauch-Pilz-Frittata geht als Low-Carb-Gericht durch
© iStock

Lauch-Pilz-Frittata – Zutaten (für 4 Personen):

  • 1 große Stange Lauch (Porree)
  • 150 g Austernpilze
  • 1 Schuss Magermilch
  • 8 Eiklar (Eiweiß)
  • 2 ganze Eier
  • 2 EL Currypulver
  • 1 Chilischote
  • Salz
  • Pfeffer

Übrigens: Hier geht's zu einem leckeren Gemüse-Frittata-Rezept!

Lauch-Pilz-Frittata – Zubereitung:

Den Backofen bei Ober- und Unterhitze auf ca. 200° C vorheizen. Lauch in dünne Ringe und Austernpilze in mundgerechte Stücke schneiden. Beide Zutaten in eine Auflaufform geben. In einem Gefäß Eier, Eiklar, Magermilch, Salz, Pfeffer, die bereits klein geschnittene Chilischote und das Currypulver mit einem Schneebesen gründlich verquirlen und über das Gemüse in der Auflaufform verteilen. Die Frittata dann bei 200 Grad ca. 25 Minuten backen, bis die Masse fest ist.

Tipp: Verwende immer relativ flache Auflaufformen für deine Frittata. Wenn die Form zu tief ist, kann es zu längeren Backzeiten kommen.

Das Rezept stammt aus "Das Detox-Kochbuch" von Dr. Christian Matthai, Kneipp-Verlag.