Ressort
Du befindest dich hier:

Schauspielerin Selma Blair lässt sich von ihrem Sohn die Haare abrasieren - aus einem traurigen Grund

Nachdem die Schauspielerin aus "Eiskalte Engel" im Oktober 2018 ihre Multiple Sklerose-Erkrankung öffentlich machte, lässt sie sich jetzt die Haare abrasieren. Von ihrem 7-jährigen Sohn.

von

Schauspielerin Selma Blair mit ihrem 7-jährigen Sohn auf der Race to Erase MS Gala
© 2019 Getty Images

Im Oktober 2018 teilte die Schauspielerin, die man vor allem aus ihrer Rolle in dem Film "Eiskalte Engel" kennt, der Welt mit, dass sie an der Krankheit Multiple Sklerose leide. Eine neurologische Erkrankung, bei der aufgrund einer Fehlfunktion des Immunsystems Nervenzellen im Gehirn und Rückenmark angegriffen und geschädigt werden. Auch für Familie und Angehörige stellt eine derartige Diagnose ein mehr als einschneidendes Erlebnis dar.

Selma Blair geht in den sozialen Netzwerken ganz offen mit ihrer Krankheit um und wird dafür von ihrer Community gefeiert. Damit macht sie nicht nur Betroffenen selbst, sondern auch deren Familien Hoffnung. Im März sprach sie aber in einem Interview offen darüber, dass ihre Erkrankung vor allem für ihren 7-jährigen Sohn nur sehr schwer zu verstehen sei. Auf der Race To Erase MS Gala am 11. Mai hielt sie eine bewegende und zugleich unglaublich positive Rede - mit auf der Bühne war ihr Sohn Arthur.

Radikale Veränderung: Selma Blair lässt sich von ihrem Sohn die Haare abschneiden

Nachdem die Krankheit Multiple Sklerose unter anderem Symptome wie Lähmungen mit sich bringt und die Schauspielerin sich mittlerweile sehr schwer dabei tut, ihre Arme hochzuheben, entschied sie sich jetzt dafür, sich ihre schulterlangen Haare abrasieren zu lassen. Und zwar von niemand geringerem als ihrem Sohn. "Ich habe ihm vertraut und er hat es durchgezogen", so die Schauspielerin in den Kommentaren unter ihrem Posting.

Es ist wohl für keine Frau einfach, sich von der geliebten Wallemähne zu trennen - viele leiden unter der Angst, sie könnten dadurch ihre Weiblichkeit verlieren. Aber auch hier findet die Schauspielerin motivierende Worte für all jene, denen dasselbe Schicksal bevorsteht. In den Kommentaren schreibt sie, dass es auch befriedigend sei, sich von den Haaren zu trennen und sie dadurch ihre Sicht auf die Dinge geändert habe. Eine starke Frau und eine ganz besondere Mama!

Thema: Hollywood