Ressort
Du befindest dich hier:

Schick gestylt mit einem Chignon -
So gelingt es auch zu Hause

Lassen Sie sich von den Laufsteg-Trends zu einer eleganten Frisur inspirieren.


Schick gestylt mit einem Chignon -
So gelingt es auch zu Hause
© Thinkstock

Elegant um den Finger gewickelt: Ob im Wet-Look bei Chanel , inspiriert von den Sechzigern bei Diane von Fürstenberg oder makellos exakt bei Dior - am Chignon kam bei den Modenschauen für Frühjahr/Sommer 2012 keiner vorbei.

Der Promi-Friseur Jamie Stevens gibt Tipps, wie Sie den ultimativen Chignon-Look hinbekommen:

1. Tragen Sie auf das noch nasse Haar eine Föhncreme auf und glätten Sie es beim Föhnen über große, drahtige Rundbürste. Nach dem Trocknen teilen Sie die obere Haarpartie ab und befestigen Sie sie vorübergehend mit einem Clip.

2. Fassen Sie die restlichen Haare zu einem Pferdeschwanz zusammen und sprühen Sie die Seiten aus geringem Abstand mit Haarspray ein; gehen Sie mit einer Brüste noch einmal durch die Haare, um einen glatten, sauberen Look zu erreichen.

3. Wenn Sie die Haare mit einem Haarband zusammenfassen, lehnen Sie sich dabei zurück, weil Sie dann alle Haare im Nacken mitnehmen und straff integrieren können - so gibt es keine unschönen Beutel-Effekte unterhalb des Gummis.

4. Drehen Sie den Pferdeschwanz dann so lange, bis er anfängt, sich um sich selbst zu wickeln. Formen Sie das Haar zu einem Dutt und stecken Sie es von allen Seiten mit Haarnadeln fest.

5. Lösen Sie jetzt die auf dem Oberkopf befestigten Haare, toupieren Sie die Ansätze und sprühen Sie sie dabei ein.

6. Glätten Sie die Oberfläche mit einer Bürste und stecken Sie die Enden so weg, dass sich eine horizontale Rolle ergibt. Diese platzieren Sie oben auf dem Chignon und stecken sie fest. Abschließend alles gut mit Haarspray fixieren.

Cover Media/red