Ressort
Du befindest dich hier:

Schlagen Sie jetzt die passende Richtung für Ihre individuelle Zukunftsvorsorge ein

Mit dem Depot-Check, zu dem die Raiffeisenbanken ab Ende Dezember einladen, lässt sich jetzt überprüfen, ob die Richtung für die Erreichung finanzieller Ziele noch stimmt oder ob sie angepasst werden muss.


Schlagen Sie jetzt die passende Richtung für Ihre individuelle Zukunftsvorsorge ein
© Raiffeisen

Wer jetzt beginnt mit einem Publikumsfonds der Raiffeisen KAG vorzusorgen, kann auch mit kleinen Beträgen, schon ab 30 Euro im Monat, eine stattliche Rücklage aufbauen, auf die jederzeit zurückgegriffen werden kann.
Die Fondsvorsorge bietet neben dem niedrigen Einstiegsbetrag auch Flexibilität bei der Dauer der regelmäßigen Einzahlungen. Der Geldbetrag kann jederzeit erhöht, reduziert, unterbrochen oder gestoppt werden, ganz wie es zu den individuellen Bedürfnissen jedes Einzelnen passt.
Die gesetzlich vorgeschriebene breite Streuung kann die Möglichkeiten auf mehr Ertrag erhöhen und gleichzeitig Risiken verringern. Die im Fonds enthaltenen Wertpapiere, die eine bessere Wertentwicklung liefern, können Verluste zumindest abfedern, wenn sich ein Wertpapier über eine bestimmte Periode nicht wunschgemäß entwickelt. Natürlich sind auch Kapitalverluste möglich.
Nützen Sie beim Depot-Check die Unterstützung Ihres Raiffeisenberaters, um Ihr Vorsorge- bzw. Pensionsdepot in die richtige Richtung zu steuern und nehmen Sie die Chance wahr, eines von 100 iPad mini2 zu gewinnen.
Die veröffentlichten Prospekte sowie die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) der Fonds der Raiffeisen Kapitalanlage GmbH stehen unter www.rcm.at in deutscher Sprache zur Verfügung.

Die Inhalte dieser Unterlage stellen weder ein Angebot, eine Kauf- oder Verkaufsempfehlung noch eine Anlageanalyse dar. Einschätzungen stellen eine Momentaufnahme dar und können sich jederzeit und ohne Ankündigung ändern. Erstellt von: Raiffeisen Kapitalanlage GmbH, Schwarzenbergplatz 3, 1010 Wien. Das ist eine Marketingmitteilung. Stand: November 2013