Ressort
Du befindest dich hier:

6 Lebensmittel, die man nicht vorm Fliegen essen sollte

Dir wird eigentlich nur selten schlecht, aber im Flugzeug erwischt es dich immer wieder? Diese 6 Lebensmittel könnten daran Schuld sein!

von

flughafen essen
© istockphoto.com/stock_colors

Wenn es ums Essen im Flugzeug geht, dann gibt es verschiedene Herangehensweisen: Manche hören schon Stunden vorm Flug mit der Nahrungsaufnahme auf, um Übelkeit zu vermeiden. Andere wiederum freuen sich darüber, wenn sie im Flieger endlich den Kaffee und den obligaten Keks serviert bekommen. Doch was ist jetzt der richtige Weg? Ist es egal, was man vorm Fliegen isst?

Nein, es ist keinesfalls egal. Denn der Kabinendruck übt sich sowieso schon auf den Magen und Darm aus - da braucht er keine zusätzliche Aufblähung mehr. Deshalb eine Merkliste - diese Lebensmittel lieber nicht vorm Fliegen essen:

lebensmittel flugzeug

Blähende Lebensmittel

Das sagt einem schon der gesunde Menschenverstand: Wenn ich mehrere Stunden in einer Blechbüxe eingesperrt sind und quasi schon auf dem Schoß meines Nachbarns sitze, sollte ich nichts zu mir nehmen, was die Situation noch unangenehmer machen würde. Und Bohnen, Kohl, Brokkoli und Karfiol würden genau das machen. Ihre blähende Wirkung wird im Flugzeug nämlich noch um ein Vielfaches verstärkt.

lebensmittel flugzeug

Kreuzblütler-Gemüse

Brokkoli und Karfiol sind sogar doppelt schlecht: Sie blähen nicht nur, sie gehören auch zu den Kreuzblütler-Gemüsesorten. Das bedeutet, dass sie voller Ballaststoffe stecken. Und obwohl diese normalerweise super sind, da sie lang satt machen, müht sich der Verdauungstrakt im Flieger nur unnötig lange mit den Ballaststoffen ab.

lebensmittel flugzeug

Früchte mit hohem Fruchtzuckergehalt

Obst vorm Fliegen zu essen, ist an sich schon okay. Zum Beispiel diverse Beerenfrüchte, Melonen oder Mandarinen. Denn diese Obstsorten haben ein geringes Fruchtzuckergehalt. Doch von Fruchtsmoothies oder getrockneten Früchten sollte man lieber die Finger lassen. Der viele Fruchtzucker kann nicht ausreichend verarbeitet werden und fördert so nur wieder Blähungen.

lebensmittel flugzeug

Milchprodukte

Wer sowieso schon heikel auf Milchprodukte reagiert, sollte vorm Fliegen lieber ganz darauf verzichten. Doch auch Menschen mit einem unempfindlicheren Magen müssen vor der Reise nicht unbedingt Joghurt, Käse und Co zu sich nehmen. Durch die Druckverhältnisse im Flieger kann die Verdauung länger dauern und so zu Unwohlsein führen.

lebensmittel flugzeug

Kaugummi

Eigentlich sagt man ja, dass Kaugummi gegen Übelkeit hilft. Deshalb würde es Sinn machen, dass man während dem Flug ein bisschen Kaugummi kaut, falls man Angst vorm Schlechtwerden hat. Doch beim exzessiven Kauen gelangt viel Luft in den Körper, die wiederum - ihr habt es schon erraten - Blähungen verursachen kann.

lebensmittel flugzeug

Kaffee

Vor allem, wenn man frühmorgens fliegt, möchte man lieber nicht auf eine Tasse Kaffee verzichten - doch man sollte das lieber machen. Denn Kaffee entzieht dem Körper Feuchtigkeit und kann so dazuführen, dass man Kopfschmerzen bekommt und einem schlecht wird. Fairerweise muss man sagen, dass dieser Effekt dann eintritt, wenn man nach dem Kaffeegenuss nicht genug Wasser nachgießt. Deshalb: Wer brav trinkt, kann auch ein Tässchen Kaffee haben.

Themen: Reise, Ernährung