Ressort
Du befindest dich hier:

Schlupflider richtig schminken

Ausdrucksstarke Augen bei Schlupflidern richtig zu schminken, ist gar nicht so einfach. WOMAN verrät, wie es trotzdem in wenigen Schritten gelingt.

von

Schlupflider richtig schminken
©

Von einem Schlupflid spricht man, wenn man das bewegliche Lid kaum oder gar nicht sehen kann. Das ist reine Veranlagungssache (und auch ein bisschen Schwerkraft). Keine Sorge: Auch Topmodels wie Claudia Schiffer haben Schlupflider. Diese können toll kaschiert werden. So schminken Sie Ihre Augen wie ein Profi:

♥ Um die Haut auf das Schminken vorzubereiten,sollten Sie zuerst eine Feuchtigkeitscreme auftragen.

♥ Danach folgt die Grundierung , die Hautunregelmäßigkeiten verschwinden lässt. Ein wenig davon geben Sie auch auf die Augenlider.

♥ Anschließend Augenpflege unter die Augenpartie gegeben. Sie hilft gegen Augenringe und geschwollende Augen.

♥ Mit einem schwarzen Eyeliner eine breite Linie oberhalb der Wimpern ziehen. Dabei das Augenlid grob schraffieren (kurze dicke Striche vom Wimpernkrank über das bewegliche Lid). Die schraffierte Farbe mit einem großen, weichen Pinsel nach oben hin absoften.

♥ Nun auch am unteren Rand der Augen eine breite Linie (nicht so breit wie am oberen Lid!) ziehen. Dabei vorsichtig bis an den Innenrand des Auges arbeiten. Auch hier mit dem großen Pinsel die Linie vorsichtig absoften. Tipp: Seien Sie beim Auftragen des Eyeliners nicht allzu zimperlich! Das Augenlid verträgt kräftig Farbe.

♥ Nun schwarzen Lidschatten auf das Augenlid auftragen. Dabei gleichmäßig bis zur Lidfalte arbeiten. Keine Angst vor Schwarz! Schwarzer Lidschatten passt zu allen Augenfarben! Tipp: Mit dem Finger lässt sich der Lidschatten besser auf das Augenlid auftragen.

♥ Den Lidschatten auch unterhalb des Auges mit einem Pinselchen vorsichtig applizieren. Dann den unteren Rand mit einem weichen Pinsel verwischen und leicht absoften.

♥ Für besonders glamouröse Effekte: Über den schwarzen Lidschatten eine Schicht schimmerndes Silber auf den Liddeckel auftragen. Tipp: Auch hier mit den Fingern arbeiten, so vermischen sich die Farben besser!

♥ Abschließend dick Wimperntusche aufgetragen. Tipp: Wenn mal was daneben geht - kein Problem. Einfach mit Wattestäbchen entfernen und wieder etwas Grundierung auftupfen. Tipp: Besonders ausdrucksstark wird der Look mit XXL-Wimpern.