Ressort
Du befindest dich hier:

Schmucktrend: Goldmedaillons

Goldmedaillons sind zurück und verleihen jedem Outfit sofort eine schickere Note!


Schmucktrend: Goldmedaillons

So schön sind Münzketten!

© Missoma

Echter Schmuck ist eines dieser Dinge, die ich mir nicht selbst kaufe, sondern stattdessen auf Geburtstage, Weihnachten und andere besondere Anlässe warte und hoffe, dass jemand meine mehr als ersichtlichen Hinweise erkannt hat. Über die Jahre habe ich aber gelernt, dass meine Hinweise zwar gefunden werden, der geschenkte Schmuck aber meine Erwartungen nicht trifft, weshalb ich beschlossen habe hin und wieder selbst meine Schuckkollektion zu erweitern. Schließlich ist eine Kette oder ein paar Ohrringe etwas, das man jeden Tag trägt und das Outfit erst besonders machen!

In diesem Jahr sind Münzketten oder auch Goldmedaillons wieder in. Aber waren sie je wirklich out? Ich habe letztens herausgefunden, dass ich eine Münzkette besitze, aus echtem Gold mit meinem Sternzeichen darauf. Sie wurde mir von meinem Vater zum 13. Geburtstag geschenkt. (Ich glaube mein Vater weiß das nicht einmal, denn meine Mutter hat sie ausgesucht). Ich halte zwar nichts von Sternzeichen, aber die Kette ist sehr schön und man erkennt nicht auf den ersten Blick, dass ein Sternzeichen auf dem Gold graviert ist.

Goldmedaillons sind nicht nur Vintage, sondern auch sehr schick. Zu filigranen Ketten sehen sie perfekt aus und werten jedes noch so langweilige Outfit auf! Hier sind unsere Favoriten!

  • New One - 50 Euro

    Bild 1 von 4 © Hersteller
  • Missoma 160 Euro

    Bild 2 von 4 © Hersteller
Thema: Accessoires

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.