Ressort
Du befindest dich hier:

Schnell und einfach: Kekse mit Marillenmarmelade

Wer Kekse nur zur Weihnachtszeit isst, der verpasst etwas! Diese Kekse mit Marillenmarmelade sind der beste Beweis dafür!

von

Schnell und einfach: Kekse mit Marillenmarmelade
© Photo byFranck Schmitt/Corbis

ZUTATEN

100 g Staubzucker
200 g Butter
300 g Mehl (glatt)
1 Ei
1 EL Vanillezucker
Zitronenschale
Marillenmarmelade (ersatzweise: Ribiselmarmelade)

ZUBEREITUNG

Alle Zutaten für den Teig rasch verkneten und im Kühlschrank 30 Minuten rasten lassen. Dann den Teig dünn ausrollen und mit herzförmigen Keks-Ausstechern Herzen ausstechen. Für die oberen Keksseiten sollte man einen kleineren Herzausstecher bereithalten.
Dann die Teigherzen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im heißen Backrohr etwa 10-15 Minuten goldgelb backen.
Nach dem Backen herausnehmen und gut auskühlen lassen.
Für die Füllung Ribisel- oder Marillenmarmelade mit etwas Rum erhitzen und glatt rühren, dann die Kekse damit bestreichen und jeweils ein ganzes Herz mit einem "löchrigen Herzteil" zusammensetzen.
Übrigens: die kleinen ausgestochenen Herzen nicht wegschmeißen, die kann man ebenso backen und zum Beispiels als Tischdeko verwenden oder als kleinen mürben Zwischendurch-Snack genießen.