Ressort
Du befindest dich hier:

Schnelles Frozen-Yogurt-Eis am Stiel

Das kalorienarme Frozen Yogurt liegt zum Glück immer noch voll im Trend und darüber freuen wir uns ebenso sehr, wie unsere Bikinifigur. Und von diesen leckeren Frozen-Yogurt-Varianten mit Banane, Himbeere, Erdbeere, Brombeere und Heidelbeere, können wir einfach nicht genug bekommen.

von

himbeernachtisch
© Photo by Thinkstock

ZUTATEN

BASISREZEPT
Pro Sorte verwendet man 1x das Basisrezept.
120 g Staubzucker
1 TL Vanillezucker
1 TL Vanillepuddingpulver
1-2 TL Honig
1 EL Zitronensaft
500 g Naturjoghurt
120 ml Vollmilch
Brombeer-Variante
270 g Brombeeren
Bananen-Variante
270 g Bananen
Erdbeer-Variante
270 g Erdbeeren

ZUBEREITUNG

Beispiel: Brombeer-Yogurt
Die Brombeeren waschen, mit Zitronensaft und 30 g Zucker bestreuen, pürieren und in den Gefrierschrank stellen.
In der Zwischenzeit den restlichen Zucker zusammen mit der Naturjoghurt, der Milch und dem Vanillepuddingpulver verrühren. Dann die Joghurt mit der Erdbeermasse verrühren, alles in fertige Schleck-Eisbehälter füllen und im Tiefkühlfach mindestens 5 Stunden gefrieren lassen.

Mit Banane und Erdbeere (oder auch Himbeere und Heidelbeere) funktioniert es komplett gleich!