Ressort
Du befindest dich hier:

Schockdiagnose für Lady Gaga: die Sängerin leidet an der Erbkrankheit Lupus!

Normalerweise schockt Lady Gaga ihre Fans mit ihren verrückten Outfits, nun mit einem Geständnis bei CNN-Talkmaster Larry King: die US-Sängerin ist positiv auf die Erbkrankheit Lupus getestet worden!


Schockdiagnose für Lady Gaga: die Sängerin leidet an der Erbkrankheit Lupus!
© Reuters/Lucy Nicholson

Bereits vor einigen Tagen beichtete Lady Gaga dem US-Magazin "Times", dass sie möglicherweise an der Erbkrankheit Lupus leidet – bei Talkmaster Larry King sprach sie erstmals über das Ergebnis: "Ich wurde im Grenzbereich positiv auf die Krankheit getestet!" Die Erbkrankheit liegt in ihrer Familie – Lady Gagas Tante Joanne starb an ihr.

Lupus ist eine seltene Auto-Immunerkrankung, bei der der Körper seine eigenen Körperzellen bekämpft. Symptome der Krankheit sind Rötungen im Gesicht und Gewichtsabnahme, außerdem können sich Organe entzünden und die Lymphknoten anschellen. Lupus kann tödlich sein, allerdings sind die Behandlungsmethoden in den letzten Jahren immer besser und erfolgreicher geworden.

Auch der Ehemann von Heidi Klum, Seal, litt an der so genannten Wolfskrankheit. Er hatte offen zugegeben, dass seine tiefen Narben im Gesicht darauf zurückzuführen sind.

Bei Lady Gaga selbst haben sich noch keine Anzeichen oder Symptome der Krankheit gezeigt. Ihren Fans versprach sie, dass sie gut auf sich aufpassen muss. Obwohl die Krankheit bei der US-Sängerin noch nicht ausgebrochen ist, hatte sie in letzter Zeit imme röfter Schwächeanfälle, chronische Magenschmerzen und klagte von Erschöpfung.

Lady Gaga sieht die Diagnose wohl locker und bleibt cool: "Wahrscheinlich sollte ich mir eine Pause gönnen oder in den Urlaub fahren. Aber ich sterbe lieber auf der Bühne als unter Palmen..."

(red)