Ressort
Du befindest dich hier:

Schockierendes Video zum Thema Gewalt gegen Frauen

Diese Frau machte ein Jahr lang täglich ein Foto von ihrem Gesicht. Doch was man in diesem Video sieht, ist schockierend und sicherlich nicht, was man erwartet hätte.

von

© Video: https://www.youtube.com/watch?v=Ertu9_MhFiM

Eine junge Frau macht von ihrem Gesicht 1 Jahr lang täglich 1 Photo. Doch die Botschaft des Videos ist sehr ernst und überaus schockierend!
Auf dem Zettel zum Schluss steht: "Hilf mir, ich weiß nicht, ob ich bis morgen warten kann.“

Tragische Bilder, die leider täglich passieren, denn laut einer Studie der EU-Grundrechte-Agentur (FRA) hat jede dritte Frau in der EU seit ihrer Jugend körperliche oder sexuelle Gewalt erlebt.
Laut Studie - bei der 42.000 Frauen im Alter zwischen 18 und 74 Jahren befragt wurden - ist die höchste Gewalt-Rate in Dänemark zu finden (52 Prozent), dicht gefolgt von Finnland (47 Prozent) und Schweden (46 Prozent). Doch kein Grund zur Verwunderung. Diese Ergebnisse bedeuten nicht, dass hier die meisten Übergriffe stattfinden. Es ist lediglich so, dass hier bisher die meisten Anzeigen erbracht wurden.
Die wenigsten Anzeigen weisen Kroatien, Polen und Österreich auf (20 Prozent), allerdings ist in diesen Ländern die Problematik überaus groß. Die meisten Frauen gaben hier nämlich an, aus Scham, familiärer Verpflichtungen und Liebe zum Partner keine Anzeige zu erstatten.
Wo finden diese Übergriffe statt?
Laut Aussagen von Befragten geschehen die meisten Gewalttaten (sowohl sexuell als auch körperlich) in den eigenen vier Wänden und zwar durch den eigenen Partner.
Doch auch am Arbeitsplatz ist von Gewalt gegen Frauen die Rede und zwar in Form von sexuellen Belästigungen.
Denn im Rahmen der Studie gaben insgesamt zwischen 80 und 100 Millionen Frauen an, bereits mindestens einmal sexuell belästigt worden zu sein: Das sind zwischen 45 und 55 Prozent aller Frauen in der EU!!!
Und das betrifft Frauen aus allen sozialen Schichten!

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .