Ressort
Du befindest dich hier:

Schöner Ausschnitt: Tipps für das perfekte Dekolleté

Tipps für das perfekte Dekolleté: In der Party-Saison lenken sexy Kleider alle Blicke auf das Dekolleté. Höchste Zeit also, es noch praller, glatter und samtiger aussehen zu lassen.


Schöner Ausschnitt: Tipps für das perfekte Dekolleté
© Corbis

GUTE REINIGUNG:
Vorsorgen. Ein morgendlicher Kälteschock unter der Dusche sorgt für straffere Brüste: Den Busen abwechselnd 20 Sekunden lang mit warmem und dann kaltem Wasser abduschen, fünfmal wiederholen. So wird die Durchblutung gepusht, die Haut rosig. Das Dekolleté sollte jeden Tag zusammen mit dem Gesicht und dem Hals gereinigt werden. Für die dünne, empfindliche Haut sind milde Cleanser wie Reinigungsmilch und alkoholfreies Gesichtswasser perfekt. Einmal wöchentlich ist auch ein sanftes Peeling angesagt! Das entfernt abgestorbene Schüppchen und verfeinert den Teint. Milde Gesichtspeelings sind dafür ideal, grobe Bodyscrubs wären zu aggressiv. Das sanfte Selbermach-Rezept: Halbe Tasse Maismehl, zwei EL Mandelöl und zwei EL Milch vermischen, in kreisenden Bewegungen einmassieren und gut abspülen.

KLUGE PFLEGE:
Unterstützen. Die Haut am Dekolleté ist sehr dünn, elastisch und empfindlich, der Busen erschlafft deshalb leichter. Dagegen sollte man täglich etwas tun: Beispielsweise stärkt eine Massage mit einer Naturfaser-Bürste das Gewebe intensiv. Die Haut mit der Bürste in kreisenden Bewegungen und schwachem Druck massieren. Für ein schönes Dekolleté ist auch tägliches Eincremen Pflicht! Pflegehelfer mit Wirkstoffen wie Proteinen, Kalzium, Elastin & pflanzlichen Extrakten wie Algen straffen die Haut. Sie regen die Kollagenproduktion an und polstern Knitterfältchen auf. Wichtig: richtig eincremen! Pro Brust eine haselnussgroße Menge verwenden und vom Brustansatz beginnend, in sanften Aufwärtsbewegungen bis unter das Kinn verstreichen.

MEHR Tipps für einen schönen Ausschnitt finden Sie in WOMAN 25/2011!

Redaktion: Sermin Kaya