Ressort
Du befindest dich hier:

Schönheitsideale rund um den Globus

Wie möchte Frau aussehen? In Südamerika ist der üppige Po ein Muss, in Nordamerika soll man das Werk des Chirurgen ruhig sehen und in Europa ist Natürlichkeit angesagt. Eine Spurensuche in Sachen Beauty-Trends.


Michelle Hunziker rotes Kleid © Bild: Getty Images 2014 Venturelli

Europa

Ideal: Michelle Hunziker, 38, Moderatorin aus der Schweiz

Darauf wird Wert gelegt: Auf dem alten Kontinent ist ein Nord-Süd-Gefälle bemerkbar. Nord- und Mittel-Europäerinnen wollen, wie Moderatorin Michelle Hunziker, Jugendlichkeit ausstrahlen - aber bitte so natürlich wie möglich! Ein gepflegtes Äußeres ist ihnen wichtig, aber nicht um jeden Preis: Ballerinas werden High Heels oft vorgezogen. Im Süden dagegen begegnet man figurbetonten Outfits, perfektem Haar und Make-up öfter.

Das wird gemacht: "Es werden hauptsächlich kleine Makel behoben und Falten gemindert. Der Trend geht eher weg von großen Operationen. Vorrangig ist man auf ein natürliches, wohl proportioniertes Aussehen bedacht“, erklärt der Ästhetische Chirurg Dr. Thomas Aigner. Auch für Brust-OPs und sonstige Eingriffe gilt: weniger ist mehr.

Umgang mit Behandlungen: Für Schönheits-Treatments wird hier ebenso tief in die Tasche gegriffen wie in anderen Ländern. Nur redet kaum jemand darüber. "Wir sind da eher verschwiegen und würden oft selbst der besten Freundin nichts von einem Eingriff erzählen“, weiß Dermatologin Dr. Christine Hoffmann.