Ressort
Du befindest dich hier:

Schoko-Brownie-Eis selbstgemacht

Okay, wir haben es endlich gefunden! Das Rezept, das der Inbegriff von Sommer, Sonne, Sonnenschein und Foodporn ist: Schoko-Brownie-Eis! Und es geht so einfach.

von

schokobrownieeis
© Photo by istockphoto.com

ZUTATEN

Brownies:
50 g Zartbitterschokolade
50 g Butter
100 g brauner Zucker
2 Eier
50 g Mehl
2 EL Kakaopulver
75 g Pekannüsse, fein gehackt (ersatzweiße Walnüsse oder Macadamianüsse)
fertiges, angetautes Schokoladeneis (1 Liter = 1 Packung)

ZUBEREITUNG

Eine Backform mit Backpapier auslegen und Ofen auf 170° vorheizen.
Die Nüsse in einer Pfanne anrösten und danach fein hacken.
Schokolade mit der Butter über heißem Wasserdampf schmelzen. Dann Zucker und Ei einrühren und sehr cremig schlagen. Mehl Kakaopulver und Nüsse unterheben.
Den Teig in die Backform füllen, glattstreichen und im Ofen etwa 20 Minuten backen.

Die Brownie-Masse aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Dann schneidet man den Kuchen in viele sehr kleine Würfel.

Das angetaute Schokoladeneis über die Masse kippen und vorsichtig umrühren, sodass sich alles schön miteinander verbindet. Das Eis entweder sofort in Kugeln anrichten oder nochmals kurz einfrieren, damit alles etwas fester wird.

schokobrownieeis