Ressort
Du befindest dich hier:

Schokoladen-Pavlova

Jeder kennt sie, aber nur wenige haben sie bereits zubereitet: Pavlova. Damit das Rezept auch allen schmeckt, habe ich eine Schoko-Variante entwickelt. Denn - wer mag schon keine Schokolade?!

von

schokopavolva
© Photo by istockphoto.com

ZUTATEN für 6 kleine Pavlovas

3 Eiklar
1 Prise Salz
90 g Zucker
10 g Vanillezucker
Mark von 1 Vanilleschote
1 TL Maisstärke
1 EL Grand Marnier oder Kirschlikör
4 EL Kakaopulver
250 ml Schlagobers
Schokoladensauce:
50 g Butter
110-130 g Schokolade

ZUBEREITUNG

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Mit einem Glas sechs Kreise auf ein Backpapier zeichnen und das Papier auf ein Backblech legen. Das Eiklar mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Dabei den Zucker langsam einrieseln lassen. Grand Marnier, Maisstärke, Vanillemark und gesiebtes Kakaopulver einrühren.
Die Masse in einen Spritzbeutel füllen (Aufsatz wird hier nicht benötigt) und auf die Kreise spritzen. Sofort ins Rohr schieben und den Ofen auf 100 Grad zurückschalten. 30 Minuten backen lassen.
Dann das Rohr einen Spalt öffnen und die Pavlovas eine weitere halbe Stunde im Ofen lassen, damit sie außen trocknen können. Danach lässt man die Pavlovas im Ofen komplett auskühlen.
In dieser Zeit wird der Obers mit einer Prise Vanillezucker steif geschlagen. Für die Schokosauce Butter langsam schmelzen und Schokolade darin auflösen. Auf die ausgekühlten Pavlovas Schokosauce und Obers geben mit Schokoraspeln bestreut servieren.

schokopavolva